Archiv – Heusenstamm

Autoknacker suchen Scheinwerfer

Autoknacker suchen Scheinwerfer

Heusenstamm - Sie müssen sehr leise gewesen sein, die Autoknacker, die in der Nacht zum Mittwoch fünf Fahrzeuge auf dem Parkplatz des Schlosshotels an der Frankfurter Straße sowie ein weiteres Fahrzeug in der Straße Am Goldberg aufgebrochen haben. …
Autoknacker suchen Scheinwerfer
Kommentar: Es geht um Menschen

Kommentar: Es geht um Menschen

Heusenstamm- Begeistert ist Bürgermeister Peter Jakoby nicht von den Entscheidungen der Landesregierung zur Festlegung der Lärmschutzzonen rund um den Flughafen. Aber auch nicht verärgert. Von Claudia Bechthold
Kommentar: Es geht um Menschen

„Unseren Lärm nicht einbezogen“

Heusenstamm - „Das war keine Überraschung für mich, dass Heusenstamm nicht in die Lärmschutzzone des Frankfurter Flughafens einbezogen wurde.“ Bürgermeister Peter Jakoby sieht dies daher eher gelassen. Von Claudia Bechthold
„Unseren Lärm nicht einbezogen“

Was fressen eigentlich die Hühner?

Heusenstamm - „Das ist so weich!“ Vor allem die Mädchen aus der Gruppe der Kindertagesstätte St. Cäcilia waren begeistert von den beiden Kaninchen, die Beate Wengenroth gestern mitgebracht hat. Bei den beiden Hühner blieben die Fünfjährigen etwas …
Was fressen eigentlich die Hühner?

Bio-Essen und die Öffnungszeiten

Heusenstamm - Das Kind zum ersten Mal loszulassen und in den Kindergarten zu schicken ist für Eltern immer ein schwieriger Moment. Umso wichtiger ist, dass sie dies mit einem guten Gefühl tun können. Von Peter Petrat
Bio-Essen und die Öffnungszeiten

„Guten politischen Stil geprägt“

Heusenstamm - „Sie haben mit ihrer Arbeit und ihrer Persönlichkeit den politischen Stil in unserer Stadt und auch in unserem Ortsverband mitgeprägt.“ Von Claudia Bechthold
„Guten politischen Stil geprägt“

Kinder kosten Stadt viel Geld

Heusenstamm - 42 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren (U3) fehlen schon jetzt. Im August 2013 werden es 162 sein. Dieser große Unterschied liege vor allem an der sich bis dahin verändernden Rechtslage, sagt Bürgermeister Peter Jakoby. Von …
Kinder kosten Stadt viel Geld

Kirchen suchen Kandidaten

Heusenstamm - Jeder, der Interesse daran habe, das Leben in Kirchengemeinden mitzugestalten, könne für den Pfarrgemeinderat (PGR) kandidieren, sagt Pfarrer Martin Weber. Am 29. und 30. Oktober wählen Katholiken wieder ihre Vertreter, die in einer …
Kirchen suchen Kandidaten

Gute Leistung im Sport mit Nadel belohnt

Heusenstamm (M.) - Als „sehr gutes Ergebnis“ und „schönen Erfolg“ lobte Hans Köhring die Sechstklässler des Adolf-Reichwein-Gymnasiums. Der stellvertretende Schulleiter gratulierte 71 von 108 Jugendlichen, die die geforderten Leistungen erbrachten, …
Gute Leistung im Sport mit Nadel belohnt

Python lebt an der Wurzelschneise

Heusenstamm - Vermutlich ein halbes Jahr lang hat ein ausgewachsener Königspython im Heusenstammer Wald zwischen Frankfurter Straße und Wurzelschneise gelebt. Von Claudia Bechthold
Python lebt an der Wurzelschneise

Ein besonderes Paket

Heusenstamm - Still sitzt Marlena am Tisch. Doch die 21-Jährige hört genau zu. Jedes Wort in deutscher Sprache scheint sie regelrecht in sich aufzusaugen. Nichts soll ihr entgehen. Deutsch. Marlena liebt diese Sprache seit sie ein Kind ist. Von …
Ein besonderes Paket

„Kerb-Umzug an Torbau war gute Entscheidung“

Heusenstamm - Seit gestern Mittag ist die Frankfurter Straße wieder frei. „Ohne Panne wären wir bereits am Montag gegen 22. 30 weg gewesen“, sagt Schausteller Peter Stein, der die Heusenstammer Kerb seit vielen Jahren organisiert. Von Claudia …
„Kerb-Umzug an Torbau war gute Entscheidung“

Rembrücken-Lied zum Geburtstag

Heusenstamm - Die Uraufführung eines „Rembrücken-Liedes“ durch den Schulchor mit einem Text vom zehn Jahre alten Alexander Riedel, ein Theater und jede Menge Spaß für Schüler, Ex-Schüler, Lehrer und Eltern standen im Mittelpunkt des 40. Geburtstags …
Rembrücken-Lied zum Geburtstag

„Kerbplatz ist zurück in der Mitte“

Heusenstamm - Am Kinderkarussell war der Andrang groß. Und so manches Tränchen floss, wenn Mama oder Papa meinten, jetzt sei es genug mit den Fahrten im Polizei- oder Feuerwehrauto. Von Claudia Bechthold
„Kerbplatz ist zurück in der Mitte“

Kerb zurück im Ortskern

Hunderte Besucher aus Heusenstamm und umliegenden Städten haben am Wochenende die nach vielen Jahren auf die Frankfurter Straße zurückgekehrte Kirchweih besucht.
Kerb zurück im Ortskern

Nasse Wände und Böden in Kleiderkammer

Heusenstamm „Bitte vorerst keine Kleidung bringen!“ Ingrid Moser, stellvertretende Sprecherin des Teams der Ökumenischen Kleiderkammer, hofft auf das Verständnis der vielen Menschen, die normalerweise regelmäßig abgelegte Klamotten in die …
Nasse Wände und Böden in Kleiderkammer

Sie sind weg! Dresdner Paar nach „Völkerwanderung“ abgereist

Heusenstamm  - Das Paar, das tagelang in Heusenstamm in seinem Auto verweilte, ist heute Mittag abgereist. Lärmende Jugendliche hatten sie verscheucht. Von Barbara Wellmann
Sie sind weg! Dresdner Paar nach „Völkerwanderung“ abgereist

Dresdner Paar weckt Medien-Interesse

Heusenstamm - Die Aufregung ist groß. Seit gestern kreisen Vertreter von Zeitungen, Radio- und Fernsehsendern im Niederröder Weg um einen dort vor einem Mehrfamilienhaus geparkten Audi mit Dresdner Kennzeichen. Von Claudia Bechthold
Dresdner Paar weckt Medien-Interesse

Was machen die da bloß?

Heusenstamm (baw) - Seit acht Tagen steht ein teurer Audi in einer Heusenstammer Seitenstraße. Die Anwohner fragen sich, warum lebt das Paar in seinem Auto?
Was machen die da bloß?

Frankfurter wird zur Kerb für Autos gesperrt

Heusenstamm - Offiziell wird die Heusenstammer Kerb am kommenden Samstag, 17. September, um 15 Uhr am Dalles neben dem Torbau vom Bürgermeister mit dem Bieranstich eröffnet. Doch schon am Freitagabend müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen und …
Frankfurter wird zur Kerb für Autos gesperrt

Keine Zeit für den Besuch am Grab

Heusenstamm - Mal wieder in einem Lokal einen Handkäs" mit Musik essen. Mal wieder auf den Wochenmarkt gehen. Mal wieder das Grab des Ehepartners besuchen. Mal wieder die Nägel lackieren. Von Claudia Bechthold
Keine Zeit für den Besuch am Grab

Adrian ist die Nummer 100.000

Heusenstamm - So richtig konzentrieren auf die kleine Überraschung konnte sich Familie Klinge aus Obertshausen nicht. Denn Adrian, vier Jahre alt, musste zum Schwimmunterricht. Zu spät sein wollte er nicht. Von Claudia Bechthold
Adrian ist die Nummer 100.000

Seniorin vertreibt Trickdiebe

Heusenstamm - Geistesgegenwärtig hat eine Rentnerin in Heusenstamm den Plan von drei Trickdiebinnen durchkreuzt, als diese versuchten ihre Handtasche aus dem Auto zu stehlen.
Seniorin vertreibt Trickdiebe

„Keiner fällt hier in ein Loch“

Heusenstamm - Berufsorientierung für Schüler ist wichtig, heutzutage kann damit gar nicht früh genug begonnen werden. Das hat man auch an der Adolf-Reichwein-Schule erkannt, bereits ab der 7. Klasse werden die Schüler der Haupt- und Realschule auf …
„Keiner fällt hier in ein Loch“