Archiv – Heusenstamm

Ehrungen der Stadt für Leistungen in vielen Sportarten

Ehrungen der Stadt für Leistungen in vielen Sportarten

Heusenstamm - Einmal im Jahr ruft die Stadt ihre Sportler zusammen. Dann werden in der Halle in Martinsee all jene Aktiven geehrt, die auf regionaler, Landes- und Bundes-Ebene Erfolge errungen haben. Am Sonntag war es wieder so weit. Von Peter …
Ehrungen der Stadt für Leistungen in vielen Sportarten
Sportlerehrung in Heusenstamm

Sportlerehrung in Heusenstamm

Einmal im Jahr ruft die Stadt Heusenstamm ihre Sportler zusammen. Dann werden in der Halle in Martinsee all jene Aktiven geehrt, die auf regionaler, Landes- und Bundes-Ebene Erfolge errungen haben. Am Sonntag war es wieder so weit.
Sportlerehrung in Heusenstamm

Menschen retten mitten in der Nacht

Heusenstamm - Das schrille Quietschen metallener Räder müssen sich die Zuschauer der großen Katastrophenschutz-Übung schon selbst vorstellen. Tatsächlich rollt der S-Bahn-Zug, den die Deutsche Bahn zur Verfügung gestellt hat, ganz langsam an die …
Menschen retten mitten in der Nacht

Rettungsmaßnahmen nach technischem Defekt

Rettungsmaßnahmen nach einem technischen Defekt an einem S-Bahn-Zug übten rund 200 Angehörige der Feuerwehr, der Deutschen Roten Kreuzes, der Deutschen Bahn sowie Bürger, die sich als Reisende zur Verfügung gestellt hatten, in der Nacht zum Samstag …
Rettungsmaßnahmen nach technischem Defekt

Explosion in einer Fabrik

Heusenstamm - Eine Munitionsfabrik in Heusenstamm? Nur wenige Menschen in der Schlossstadt dürfte dies nicht überraschen. Denn dieser Betrieb ist ein fast vergessenes Kapitel der Heusenstammer Industriegeschichte. Von Peter Petrat
Explosion in einer Fabrik

Schwimmen wird bald teurer

Heusenstamm - Auf mindestens 30.000 Euro schätzen die Verantwortlichen im Rathaus Mehreinnahmen, die mit den neuen Schwimmbad-Preisen erzielt werden können. Genaues aber könne man noch nicht sagen, da ein Tarif abgeschafft und ein anderer neu …
Schwimmen wird bald teurer

Nächtlicher Lärm an der S-Bahn

Heusenstamm - Eine Übung dieser Größenordnung gibt es nicht in jedem Jahr. Zuletzt im Jahr 2007 haben die Feuerwehren der Stadt Heusenstamm trainiert, was zu tun ist, wenn ein Unfall mit der S-Bahn passiert.
Nächtlicher Lärm an der S-Bahn

Autos in die Garagen stellen

Heusenstamm - Sie dient der Information und der Besichtigung, die jährliche „Begehung“ für die Stadtverordneten. Von Claudia Bechthold
Autos in die Garagen stellen

Zum Abschied noch einmal Motorräder

Heusenstamm - Es ist eine Institution in Rembrücken und Betreiber Thomas Subtil darf stolz sein auf eine große Zahl treuer Stammgäste: Das Grabenhöfchen, wie das Lokal an der Hainhäuser Straße genannt wird, ist seit 1978 …
Zum Abschied noch einmal Motorräder

Becken sind wieder sauber

Heusenstamm  - Von Grund auf sauber wird das Schwimmbad am kommenden Sonntag, 28. April, sein. Dann nämlich öffnet es um Punkt 10 Uhr zum ersten Mal nach dreiwöchiger Reinigungspause. Von Claudia Bechthold
Becken sind wieder sauber

Per Flaschenzug ins Lager

Heusenstamm - Auf fünf Standorte ist der Bauhof der Stadt verteilt. Und dennoch fehlt den 28 Mitarbeitern Platz. Auf dem neuesten Stand sind die genutzten Gebäude ebenfalls nicht. Von Claudia Bechthold
Per Flaschenzug ins Lager

Zwei Jahre noch bleibt Krostewitz

Heusenstamm - Große Ereignisse warfen bei der Jahreshauptversammlung des Gesangverein Konkordia Heusenstamm im Haus der Musik ihre Schatten voraus. Im nächsten Jahr besteht der Verein 165 Jahre und möchte dies auch gebührend …
Zwei Jahre noch bleibt Krostewitz

Drei statt zwei heißt die Lösung

Heusenstamm „Drei statt zwei“: Diese Lösung haben die beiden Feuerwehren der Stadt gefunden, um die Arbeit, die zu erledigen ist, ab sofort auf mehr ehrenamtlichen Schultern zu verteilen, als es bisher möglich war. Von Claudia Bechthold
Drei statt zwei heißt die Lösung

Kunden fehlen Parkplätze

Heusenstamm - Das Thema diskutieren die Mitglieder der Werbegemeinschaft Frankfurter Straße (WGF) nicht zum ersten Mal. Geändert hat sich indes allerdings nichts. Freie Parkplätze sind dort, wo man auf Kunden wartet, eine Seltenheit. Von Claudia …
Kunden fehlen Parkplätze

Eine Sekunde bis zur Reaktion

Heusenstamm - „Aaaahh!“ Ein kurzer Aufschrei gellt aus den offenen Fenstern des Autos, dann folgt schnell ein erleichtertes Lachen. Obwohl die Zehn- und Elfjährigen wissen, was auf sie zukommt, erschrecken sie doch im entscheidenden Moment. Von …
Eine Sekunde bis zur Reaktion

Wenn Fahrer zu lange lenken

Heusenstamm - Stolz sein können Chefin Gisela Zauner und Betriebsleiter Klaus Groß durchaus. Seit 1981 gibt es das Heusenstammer Softwarebüro Zauner nun schon. Für ein mittelständisches Unternehmen in dieser Branche ist das eine lange Zeit. Von …
Wenn Fahrer zu lange lenken

Helfer sammeln Amphibien am Straßenrand

Heusenstamm - Simone Roters läuft ganz langsam, Schritt für Schritt entlang der Waldgrenze an der Rembrücker Straße. Immer wieder bleibt sie stehen, horcht, ob es irgendwo im Unterholz raschelt. Von Claudia Bechthold
Helfer sammeln Amphibien am Straßenrand

Jede Hilfe ist besser als keine

Heusenstamm - Ein scharfes Einatmen, ein Griff zu Brust. Dann bricht der Mann zusammen. Plötzlich zählt jede Sekunde. Von Sandra Klauß
Jede Hilfe ist besser als keine

Menschen und Hühner gerettet

Heusenstamm - Zehn Menschen und etliche Tausend Hühner sind in Gefahr: In einer Halle der Rembrücker Eierfarm ist ein Feuer ausgebrochen. Von Claudia Bechthold
Menschen und Hühner gerettet

„Alaska“-Truck in Martinsee

Heusenstamm - Eisbären machen sich auf der Fahrerkabine breit. Einer hockt im Schnee, ein anderer spielt im Wasser. So lichtet Hans Hach Trucks gerne ab: Es geht auf seinen Bildern nicht um PS, sondern um Liebe zum Detail, oft um mutige Farben oder …
„Alaska“-Truck in Martinsee

Das Eltern-Taxi bleibt daheim

Heusenstamm - Der Igel soll es sein. Da lässt Erstklässlerin Alina gar nicht weiter mit sich verhandeln. Den Dachs hat sie schon. Und die beiden Dinos erst recht. Von Sandra Klauß
Das Eltern-Taxi bleibt daheim

Häuser vor dem Abriss retten

Heusenstamm - Bausünden kommen immer wieder vor, auch in Heusenstamm. Doch während man in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts dazu neigte, alte Häuser abzureißen, weiß man deren Wert heutzutage besser zu schätzen. Von Claudia …
Häuser vor dem Abriss retten

Sieben Feger in Schlossstadt

Heusenstamm - Nach seiner „Verwaisung“ wird der Kehrbezirk Heusenstamm neu geregelt. Den Schornsteinfeger müssen die Hausbesitzer nun selbst beauftragen. Von Claudia Bechthold
Sieben Feger in Schlossstadt

„Immer erst das rote Kabel“

Heusenstamm - „Erst Rot verbinden, dann die Masse, also das schwarze Kabel (Minuspol) anlegen, idealerweise an vorgegebene Stellen im Motorraum oder aber die Karosserie oder andere Metallflächen rund um den Motorblock. Von Peter Petrat
„Immer erst das rote Kabel“