Ringstraße wird gesperrt

Heusenstamm (clb) - Es mag dem einen oder anderen vorkommen wie ein Déjà-vu-Erlebnis: Von Montag, 5. November, bis Montag, 12. November, wird die Ringstraße voll gesperrt, weil Hessen Mobil. das Straßenbauamt des Landes, die Fahrbahn sanieren lassen will.

Es ist kein Déjà-vu! Denn es geht nun um den Abschnitt der Ringstraße zwischen der Kreuzung zur Rembrücker Straße (Braas-Kreuzung) und der Abzweigung zur Frankfurter Straße (Goldberg). Wochen nachdem die Bauarbeiten, über die sich vor allem Autofahrer geärgert hatten, die Schlossstadt verlassen haben, kehren diese nun wieder zurück?

Alles zum Thema Straßenbau in Heusenstamm im Stadtgespräch

Die Landesstraße 3117 sollte ursprünglich rund um Heusenstamm komplett saniert werden. Doch dann lagen Kostenvoranschläge vor, die über das bestehende Budget hinausgegangen wären. Deshalb habe Hessen Mobil den letzten Abschnitt in Absprache mit der Stadt Heusenstamm gestrichen, erläuterte ein Sprecher von Hessen Mobil auf Anfrage.

Nun seien mehrere Projekte bereits abgerechnet und kostengünstiger. Mit dem nun doch bereitstehenden Geld erhalte dieses Stück der Ringstraße nun eine neue Asphaltdecke. Die Umleitung führt in beide Richtungen über Rembrücker Straße, Feuerwehrkreisel und Frankfurter Straße. Es kann es zu Behinderungen kommen.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare