Aus dem Museum für Kommunikation

Bilder: Alter Bahnpostwagen zieht nach Heusenstamm

Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
1 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
2 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
3 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
4 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
5 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
6 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
7 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
8 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.
Umzug Bahnpostwagen von Frankfurt nach Heusenstamm
9 von 61
Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation. Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig.

Von 1956 bis 1984 war er auf Schienen unterwegs. Seit 1990 stand er im Tiefgeschoss des Museums für Kommunikation am Frankfurter Schaumainkai. Jetzt ist der Bahnpostwagen umgezogen – ins Sammlungsdepot des Museums in Heusenstamm.

Seit 1990 stand ein abgeschnittener Bahnpostwagen im Tiefgeschoss des Frankfurter Museums für Kommunikation (MfK). Für ein neues Konzept musste das fast acht Tonnen schwere Ausstellungsstück jetzt umziehen. Dazu war eine logistische Meisterleistung notwendig. Künftig wird der Waggon im Heusenstammer Sammlungsdepot des MfK stehen. Auch dort meisterten die Transporteure eine schwierige Aufgabe.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.