„Block 6 ist überflüssig“

Heusenstamm - Staudinger-Verfahren

(clb) Als überflüssig und umweltschädlich bezeichnen die Heusenstammer Grünen den geplanten Block 6 für das Kohlekraftwerk Staudinger. Deshalb rufen sie dazu auf, im Rahmen des derzeit laufenden Raumordnungsverfahrens Einwände zu erheben. Außerdem hat die Stadtverordnetenfraktion beantragt, dass die Stadt Heusenstamm ebenfalls eine ablehnende Stellungnahme abgibt.

Für die Heusenstammer Grünen ist der Bau neuer Kohlekraftwerke auf dem Hintergrund der Klimadebatte nicht zu verantworten. Wenn man die Klimaziele ernst nehme, gebe es keine Alternative: die CO2-Emissionen müssten radikal gesenkt und erneuerbare Energien ausgebaut werden.

Nach Angaben der Grünen können die Unterlagen zum Raumordnungsverfahren auch im Heusenstammer Rathaus bis zum 2. Februar eingesehen werden. Stellungnahmen mit Anregungen und Bedenken können bis 16. Februar an das Regierungspräsidium in 64278 Darmstadt geschickt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare