„Die Wahl strahlend angenommen“

Heusenstamm - CDU-Vorstand schlägt Peter Jakoby einstimmig als Kandidat für die Bürgermeisterwahl vor

(clb) Der Vorstand der Heusenstammer CDU werde den Mitgliedern Peter Jakoby als Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Schlossstadt vorschlagen, teilte gestern der Vorsitzende der Union, Dr. Peter Burk mit. Man habe darüber beraten und sich einstimmig und auch ohne Gegenkandidaten für den Amtsinhaber entschieden. Jakoby habe diese Entscheidung „strahlend“ angenommen, berichtete Burk weiter.

Die Mitglieder der CDU werden am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr im Schloss-Hotel, Frankfurter Straße 9, zusammenkommen, um endgültig über diese Kandidatur zu entscheiden.

Die erste Amtszeit von Peter Jakoby endet zum 31. Dezember dieses Jahres. Der 58 Jahre alte Mediengestalter war im Herbst 2003 direkt gewählt worden. Jakoby ist seit mehr als 37 Jahren mit seiner Frau Brigitte verheiratet. Das Paar hat drei Kinder sowie zwei Enkelkinder.

Die Bürgermeister-Direktwahl wird voraussichtlich am 7. Juni zusammen mit der Europa-Wahl stattfinden. Ob es eine der anderen Parteien einen Kandidaten aufstellt, ist noch nicht sicher.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare