Vereins-Hütten brennen ab

+
Feuer beim Obst- und Gartenbauverein Heusenstamm

Heusenstamm (ale) - Ein Feuer hat viele Heusenstammer heute in der Früh geweckt - es war auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins ausgebrochen.

Nicht das erste Feuer beim Obst- und Gartenbauverein:

Gewankt, aber nicht gefallen

„Stück Heusenstamm verbrannt“

Vereinsheim komplett ausgebrannt

Allzu viel ist über den Brand am frühen Morgen auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins in Heusenstamm (noch) nicht bekannt: „Zwei Hütten auf dem Areal nahe der Bahnlinie sind komplett abgebrannt, eine angekokelt“, meint Polizeipressesprecher Ingbert Zacharias. Bewohner eines Hochhauses hatten den Brand bemerkt und gegen 5.30 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die hatte das Feuer zwar schnell im Griff, die Hütten waren allerdings nicht mehr zu retten.

Das Feuer von heute früh in Bildern:

Vereins-Hütten brennen ab

Den entstandenen Schaden schätzt die Feuerwehr auf mindestens 25.000 Euro - verletzt worden ist bei dem Brand niemand. Bereits im November 2009 hatte es bei dem Heusentammer Verein gebrannt, damals war das Vereinsheim in Flammen aufgegangen und vollständig zerstört worden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare