Empfehlung der Partei zur Bürgermeisterwahl am 4. Juli

Grüne sprechen sich für Ball aus

Steffen Ball (CDU)
+
Steffen Ball (CDU)

Die Grünen in der Schlossstadt empfehlen ihren Wählern und Mitgliedern, sich bei der Wahl eines Bürgermeisters am 4. Juli für Steffen Ball (CDU) zu entscheiden. Dies teilt der Ortsverband jetzt mit.

Heusenstamm – Bündnis 90 / Die Grünen stellen für die Bürgermeisterwahl keinen eigenen Kandidaten. Daher habe man sich zu einem Gedankenaustausch mit den beiden Kandidaten Steffen Ball (CDU) und Halil Öztas (SPD) während zweier aufeinander folgenden virtuellen Mitgliederversammlungen getroffen, heißt es in der Verlautbarung.

Als Themen waren dazu die wichtigen „Grünen“-Themen aus dem letzten Kommunalwahlprogramm vereinbart, um gemeinsame wie auch unterschiedliche Ansichten erkennen zu können. Diskutiert wurde dabei vor allem das Thema Verkehr, bei dem die Grünen dringenden Handlungsbedarf für eine Mobilitätswende sehen und sich für umfangreiche Verbesserungen hin zu mehr Fahrradverkehr und ÖPNV engagieren. Ebenso stellen Klima und Naturschutz die Kommunen vor dramatische Herausforderungen, die ein Umdenken und Umsteuern erfordern, schreibt Hans Driedger vom Vorstand.

Nicht zuletzt seien gerade die sozialen Anforderungen an die Stadt und damit den Haushalt auch für die Grünen wesentliche Voraussetzungen einer vernünftigen Kommunalpolitik.

Diskutiert wurde auf Basis der bestehenden Wahlprogramme und dabei insbesondere zu Themen, bei denen es in der Vergangenheit durchaus unterschiedliche Einschätzungen der Parteien gab und gibt.

Wichtig bei der Bewertung der Bürgermeisterkandidaten seien zudem auch die Ergebnisse der laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen Grünen und CDU wie auch der „Rückblick auf fünf Jahre konstruktive gemeinsame Politik mit Halil Öztas und der SPD“ gewesen.

Die Grünen schreiben: „Ausschlaggebend für unsere Entscheidung, die Wahl von Steffen Ball zu favorisieren, sind schließlich die größeren Übereinstimmungen zum Thema Mobilität und der gemeinsame Wille unter anderem zur Umwidmung innerstädtischer Straßen zu Fahrradstraßen, zu durchgängigen Radwegen im Stadtgebiet Heusenstamms und dazu, mit Hilfe einer verkehrsberuhigteren Frankfurter Straße die Innenstadt aufzuwerten, die Lebensqualität zu erhöhen und die Verkehrssicherheit entscheidend zu verbessern.“

Details dazu sollen zwar erst im derzeit noch diskutierten Koalitionsvertrag vereinbart und natürlich vor einer Realisierung noch mit den Anwohnern besprochen werden: „Wir sind nach der Diskussion mit Steffen Ball überzeugt, dass wir gemeinsam mit ihm dabei wesentliche Verbesserungen erzielen können.“ (clb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare