Aus Klinik entflohener Häftling geschnappt

Heusenstamm/Darmstadt - Nach mehreren Stunden auf der Flucht ist ein entkommener Häftling aus Darmstadt wieder festgenommen worden - ganz in der Nähe.

Trotz Bewachung und Fesseln war in der Nacht zum Donnerstag ein Häftling aus einer Klinik in Darmstadt entkommen. Die Freiheit währte indes nur wenige Stunden: Der 41-jährige staatenlose Gefangene konnte noch am Nachmittag in Heusenstamm wieder festgenommen werden, wie das Justizministerium in Wiesbaden berichtet.

Der Mann, der im Darmstädter Gefängnis inhaftiert ist, war nachts von einem Notarzt in die städtische Klinik eingewiesen und von zwei Vollzugsbeamten bewacht worden. Auch wurden ihm Fesseln angelegt. Wie er sich gegen 2 Uhr befreien und entlaufen konnte, war den Angaben zufolge unklar. Der Gefangene muss noch bis September 2013 in Haft bleiben, verurteilt wurde er wegen Betrugs. Im Gefängnis sitzt er laut dem Ministerium seit Mai vergangenen Jahres, in der JVA Darmstadt seit November. Nachdem der 41-Jährige wieder eingefangen worden war, wurde er zurück in die Darmstädter Haftanstalt gebracht und dort zu den Umständen seiner Flucht befragt.

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare