Warten auf die Straßensperre

Heusenstamm (clb) - Entgegen aller Ankündigungen hat Hessen Mobil, Landesbehörde für Straßen und Verkehrsmanagement, die Landesstraße 3405 zwischen Heusenstamm und Offenbach gestern noch nicht gesperrt. Viele Pendler hatten sich bereits auf die Sperrung eingestellt.

Doch die Strecke blieb - zumindest bis zum frühen Abend - offen. Wann die verlängerte Waldstraße nun tatsächlich gesperrt wird, war gestern Nachmittag nicht mehr zu erfahren.

Während die Informationen zu dieser Baustelle eher spärlich fließen, will Hessen Mobil Betroffene im Zusammenhang mit der Straßenbaumaßnahme auf der Landesstraße 3117 zwischen Neu-Isenburg Gravenbruch und dem gesamten Stadtgebiet Heusenstamm offensiv in Kenntnis setzen. Dazu plant die Behörde eine Veranstaltung am Mittwoch, 16. Mai, um 18 Uhr im Sitzungssaal I des Rathauses Heusenstamm, Im Herrngarten 1. Dazu sind alle interessierten Bürger willkommen, vor allem aber Gewerbebetriebe, Rettungsdienste, Schulen und Kindergärten.

Bauarbeiten bis September

Wie bereits mehrfach berichtet, wird die Landesstraße 3117 von Freitag, 29. Juni, an saniert. Diese Bauarbeiten werden nach Angaben von Hessen Mobil voraussichtlich bis zum 9. September dauern.

Während dieser Arbeiten, die sich durch das ganze Stadtgebiet Heusenstamms erstrecken, werde es innerhalb der unterschiedlichen Bauabschnitte zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen. Zudem sollen Sperrungen und einspurige Verkehrsführungen immer wieder wechseln oder verändert werden.

Darauf müssen sich die Bürger nach Überzeugung von Hessen Mobil einstellen. Um dies rechtzeitig zu ermöglichen, hat sich Hessen Mobil bereit erklärt, über die Verkehrsführung und die Umleitungen während der Bauzeit zu informieren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare