Umgang mit digitalen Medien

Bürger- und Seniorenhilfe Heusenstamm startet wieder mit PC-Kursen

Sechs neue Computerkurse bietet das Team der Bürger- und Seniorenhilfe im neuen Semester an.
+
Sechs neue Computerkurse bietet das Team der Bürger- und Seniorenhilfe im neuen Semester an.

Andere Anbieter haben ihren Unterricht eingestellt, die Bürger- und Seniorenhilfe (BSH) Heusenstamm eröffnet das neue Semester mit einem halben Dutzend Computer-Kursen.

Heusenstamm – „Gerade durch Corona und die Absage vieler Vereinsaktivitäten zeigt sich, wie wertvoll der Umgang mit digitalen Medien ist“, wirbt Josef Weber, der die Lehrgänge leitet. Oft sei die Kommunikation über Tastatur und Bildschirm die einzige, die den Kontakt mit Freunden und Familie ermöglicht.

Dennoch sei das Interesse geschwunden, informiert Xaver Materne, der mit seiner Frau Elke die Angebote koordiniert. „Wir haben schon überlegt, in unsere Räume an der Kirchstraße umzuziehen“, berichtet die stellvertretende Vorsitzende. Aber in den Seminarräumen an der Eisenbahnstraße sei das komplette Equipment installiert, Computer und Laptops, argumentiert Elke Materne für den Verbleib.

Weber präsentierte beim Tag der offenen Tür den wenigen Gästen die Ausstattung und beantwortete Fragen. In „PC-Grundlagen“ lehrt der Fachmann ab dem 15. September die Arbeit mit dem Betriebssystem Windows 10, den Umgang mit Tastatur, Maus, Drucker und Dateien. Im zweiten Teil geht es ab dem 27. Oktober um weitere Anwendungen, Weber erteilt dann einen Überblick über die Programme Word und Excel, gibt Tipps und verrät Tricks.

Außerdem zeigt er ab dem 18. September an vier Tagen, wie ein Fotobuch attraktiv gestaltet werden kann. Am selben Tag startet der Einsteiger-Kurs in die „neue mobile Welt“, der den Umgang mit Tablet und Smartphone auf Android-Basis vermittelt. Dazu gibt es ab dem 30. Oktober noch eine Version für Fortgeschrittene und schließlich eine „digitale Sprechstunde“ für alle Besitzer von Android- oder Apple-Geräten. Die Teilnahme an einer der Veranstaltungen über vier Tage kostet 70 Euro. (Von Michael Prochnow)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare