Kinderbetreuung

Eine Plattform für Eltern und Kinder: Stadt startet Webseite mit allen Betreuungsangeboten

Fünf Vollzeitstellen für Erzieherinnen sind im städtischen Kinderhaus Wiesenborn derzeit unbesetzt.
+
Auch für die Kita am Wiesenbornweg: Heusenstamm hat nun eine Online-Anmeldeplattform

Die Stadt hat ein neues Kinderportal ab sofort im Internet in Betrieb. In den vergangenen Monaten wurde diese neue Internetplattform strukturell erarbeitet, technisch umgesetzt und mit Inhalten gefüllt, heißt es aus dem Schlossrathaus. Diese ist unter kinder-heusenstamm.de erreichbar. „Damit erfüllen wir nicht zuletzt auch einen Wunsch der Eltern in unseren Kindereinrichtungen“, sagt Bürgermeister Halil Öztas.

Heusenstamm – „Mit dem Start der Webseite ist das Projekt natürlich nicht abgeschlossen. Wir werden die lebendige Plattform sukzessive weiterentwickeln, immer wieder den Anforderungen der Benutzerinnen und Benutzer anpassen und selbstverständlich stetig an den Inhalten arbeiten.“

Die Webseite gliedert sich in die drei Hauptkategorien: Einrichtungen, „Themen & Angebote“ sowie Karriere. Herzstück der Kategorie Einrichtungen ist die Präsentation der verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten im Ort und damit aller städtischen Kitas, Schulkindbetreuungen, Hort und Jugendzentrum, der Kindertagespflege (Tagesmütter) sowie der Einrichtungen konfessioneller und freier Träger.

Auch Stellenangebote sollen einzusehen sein

Im Bereich „Themen & Angebote“ sind hauptsächlich einrichtungsübergreifende Informationen für Kinder und Eltern aufgeführt. Dort gibt es etwa detaillierte Hinweise zum Anmeldeprozedere über Web-Kita (Online-Anmeldeplattform aller Kindereinrichtungen in Heusenstamm), Infos zu diversen Angeboten und Projekten, Alltagshilfen, Freizeitmöglichkeiten sowie eine Mediathek. Die Kategorie Karriere wendet sich explizit an pädagogische Fachkräfte. Alle Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten sowie Stellenangebote sind dort entsprechend aufgelistet. Damit wolle man, erläutert Öztas, potenziellen Bewerbern einen umfassenden Überblick bieten.

Das Portal ist sowohl technisch als auch gestalterisch und funktionell gesehen eine Tochter der Hauptseite heusenstamm.de. Aufgrund der enormen Menge an Informationen werden die Inhalte nur innerhalb der einzelnen Seiten dynamisch nachgeladen, was die Präsenz schnell machen soll, wie es vonseiten der Stadt heißt. Außerdem ist kinder-heusenstamm.de vollständig für die Darstellung auf mobilen Endgeräten wie etwa Tablets und Smartphones optimiert. Die Darstellung der Seite wird je nach verwendetem Endgerät direkt anpasst. Zudem ist sie touch-optimiert, sodass eine Bedienung auf mobilen Geräten auch mit dem Finger möglich ist.  lur

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare