Lang ersehntes Domizil

Flüchtlingshilfe in Heusenstamm bezieht eigene Räumlichkeiten

+
Die Fahrradwerkstatt bleibt in der Schlossstraße, doch Sprachförderung, Hausaufgabenhilfe und Quartiersbetreuung ziehen nun in die Philipp-Reis-Straße 3 ein.

Die Fahrradwerkstatt bleibt in der Schlossstraße, doch Sprachförderung, Hausaufgabenhilfe und Quartiersbetreuung ziehen nun in die Philipp-Reis-Straße 3 ein.

Heusenstamm – Ein frisches Grün an der Wand macht den großen, hellen Raum in der Philipp-Reis-Straße 3 noch freundlicher. Großzügige Schreibtische stehen schon bereit, nur die PC-Arbeitsplätze an der Stirnseite des Raumes warten noch auf Rechner und Monitore. Blaue Trennwände strukturieren den Bereich, in dem fortan Sprachkurse, Nachhilfe und noch mehr angeboten werden.

Die Flüchtlingshilfe hat nach etwa vier Jahren Ausharren und Arrangieren nun ihre eigenen Räumlichkeiten bezogen. Schon jetzt nutzen die Ehrenamtler die rund 90 Quadratmeter für ihre Angebote. „Das ,Klinkenputzen’ hat jetzt ein Ende“, sagt Bärbel Freyer von der Stabstelle Integration. Bisher sei die Flüchtlingshilfe darauf angewiesen gewesen, andere Einrichtungen um den Platz für ihre Kurse zu bitten. Bewährte Angebote wie der Mittwochstreff im evangelischen Familienzentrum und der Sprachkurs in der Kirche Maria Himmelskron bleiben weiterhin an „ihrem“ Standort.

Möbel sind Spenden von Heusenstammer Unternehmen

Die Möbel in den zwei Zimmern, die den Ehrenamtlern und Flüchtlingen nun zur Verfügung stehen, kommen größtenteils Spenden von Heusenstammer Unternehmen. „Es ist schön zu sehen, dass Stadt, Bürger und Unternehmen das Thema Integration ernst nehmen – gemeinsam“, sagt Bürgermeister Halil Öztas. Integration sei ein langer Prozess, der auch generationenübergreifend sein kann. „Umso wichtiger ist es, sich dabei gut aufzustellen“, betont Öztas.

Den Ehrenamtlichen ist der Bezug der eigenen Räume eine Entlastung. Margret Wiemer, Koordinatorin der Sprachförderung, erläutert: „Nun können wir viele Ideen umsetzen, die wir schon seit drei Jahren haben.“ Als Beispiel nennt sie etwa Filmabende mit deutschen Streifen. „Dieses Angebot werden eher junge Erwachsene nutzen“, vermutet Wiemer.

Neuer Standort günstig gelegen

Der Standort der neuen Räume ist neben dem Hort und unweit der Otto-Hahn-Schule günstig gelegen. „Mittlerweile spricht sich herum, dass die Kinder hier gut betreut werden“, erzählt eine Ehrenamtliche. Doch auch Berufsschüler und Studenten erhalten dort Unterstützung. „Neben Deutschkursen bieten wir auch Mathekurse an“, sagt Wiemer. Von den PC-Arbeitsplätzen werde jedoch jede Altersklasse profitieren. Erwachsene können sich auf Wohnungs- und Stellensuche begeben, Auszubildende reichen online ihre Berichtshefte ein, und Schüler recherchieren für Präsentationen im Internet. „In den Flüchtlingsheimen haben sie keinen Internetzugang, nur am Handy“, betont Wiemer. „Das WLAN ist in Auftrag gegeben, das müsste bald funktionieren“, ergänzt Öztas.

60 Ehrenamtler der Flüchtlingshilfe

In der Schlossstadt haben etwa 350 Flüchtlinge ein neues Zuhause gefunden. Mit großem Engagement stehen ihnen etwa 60 Ehrenamtler der Flüchtlingshilfe zur Seite, von denen jedoch nicht immer alle aktiv sein können. Es herrscht also großer Bedarf an neuen helfenden Händen. „Wir haben ja auch viele Bereiche“, sagt Klaus Dieter Rodewald. Er setzt sich für die Hausaufgabenbetreuung ein. Daneben fehlen Ehrenamtler in der Fahrradwerkstatt, der Quartiers- und der Kinderbetreuung sowie der Sprachförderung. „Die Ehrenamtlichen leisten so viel Arbeit, die wir mit Hauptamtlichen gar nicht aufbringen könnten“, sagt Öztas anerkennend. Die Vernetzung mit der Flüchtlingshilfe der vom Kreis beauftragten Arbeiterwohlfahrt (Awo) soll auch enger werden. „Das können wie ja jetzt alles angehen und umsetzen“, sagt Wiemer froh.

Die Flüchtlingshilfe ist nun präsent und vor Ort in ihren eigenen Räumen. Wer sich ein Bild vom neuen Domizil und der ehrenamtlichen Arbeit machen will, merkt sich den 19. Oktober für den Tag der offenen Tür vor.

Lisa Schmedemann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare