Kultur

Open-Air-Vergnügen mit Abstand: Freilichtkino am Schwimmbad zeigt „Yesterday“ und die „Croods“

Mit mehr Abstand zwischen den Gruppen und Familien soll das Open-Air-Kino am Bad Heusenstamm in diesem Jahr wieder stattfinden. ARCHIV
+
Mit mehr Abstand zwischen den Gruppen und Familien soll das Open-Air-Kino am Bad Heusenstamm in diesem Jahr wieder stattfinden. ARCHIV

Eigentlich könnte man an diesem Wochenende viele Menschen auf dem Weg zum Platz zwischen Bannturm und Hinterem Schlösschen beobachten, doch bereits zum zweiten Mal musste das beliebte Weinfest wegen der Pandemie abgesagt werden. Nun wollen die Kulturschaffenden in der Stadt versuchen, wenigstens einen gewissen Ausgleich für Ausgefallenes zu schaffen:

Heusenstamm – Am Freitag, 27. August, beginnt eine spätsommerliche Veranstaltungsreihe, die als „Kulturherbst“ bis Ende September angeboten werden soll.

Erster Teil dieser Reihe ist das Open-Air-Kino auf dem Schwimmbad-Gelände in der Jahnstraße 50. „Yesterday“ und „Die Croods – Alles auf Anfang“ heißen die beiden Filme, die am Freitag, 27. August, und Samstag, 28. August, auf der Wiese des Bades zu sehen sein werden.

Das Prinzip ist einfach, das Hygienekonzept auch. Die Besucherinnen und Besucher bringen Picknickdecken oder andere Sitzgelegenheiten mit und funktionieren den Hügel zum „Kinosaal“ um. Wer dies nicht mag, kann auf den Stühlen auf der Terrasse Platz nehmen, dort ist das Platzangebot jedoch begrenzt. Für gastronomische Verpflegung werde gesorgt, heißt es. Die Filme werden um 21 Uhr gestartet, Einlass ist ab 20 Uhr.

Erster Filmabend am 27. August

Der Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen Menschen oder Gruppen muss eingehalten werden. Außer am Platz besteht Maskenpflicht.

Den ersten Filmabend am Freitag, 27. August, wird die britische Musikkomödie „Yesterday“ aus dem Jahr 2019 füllen. Thema des Streifens sind „The Beatles“: Jack ist ein erfolgloser Musiker. Nach einem Stromausfall wird er von einem Bus angefahren. Wieder zu Bewusstsein gekommen, stellt er fest, dass sich niemand außer ihm noch an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt dies und verkauft die Welthits als seine eigenen Kompositionen. In kürzester Zeit wird er zu einem Star, der mit Ed Sheeran auf Tournee geht. Allerdings stellt sein neu gewonnener Ruhm die Beziehungen zu seinen Freunden auf eine harte Probe. Der Film dauert 117 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung.

Am Samstag, 28. August, folgt der Animationsfilm „Die Croods – Alles auf Anfang“. Die chaotische Steinzeitfamilie um Oberhaupt Grug erwartet eine große Herausforderung. Nachdem ein Erdbeben ihre Höhle zerstört hat, treffen sie diesmal auf eine andere Familie. Und die scheint in der Evolution schon weiter zu sein – mit ihrem kunstvollen Baumhaus und erstaunlichen Erfindungen. Eine Animationskomödie für die ganze Familie, die 96 Minuten dauert. Auch dieser Streifen hat keine Altersbeschränkung.

Wer das Freilichtkino im Bad Heusenstamm genießen möchte, zahlt an der Abendkasse sieben Euro pro Person. Tickets können auch im Vorverkauf für sieben Euro (inklusive Gebühr) online über frankfurtticket.de oder unter z 069 1340400 erworben werden. Zudem bietet die Stadtbücherei, Schlossstraße 10, einen Vorverkauf an.  clb

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare