Weitere beschmiert und zerstört

AfD-Wahlplakate in Heusenstamm angezündet

+
Das Wahlplakat des AfD-Landtagskandidaten Carsten Härle steht in Flammen.

Heusenstamm - Strafanzeige hat der AfD-Landtagskandidat Carsten Härle erstattet. Grund sind Unbekannte, die Wahlplakate von ihm angezündet haben.

Wie die Polizei auf Anfrage bestätigte, werden die Unbekannten gesucht, die am späten Samstagabend an der Theodor-Heuss-Straße, Höhe Einmündung zur Hohebergstraße, ein Wahlplakat angezündet haben. Beschmiert und zerstört wurden weitere Plakate des Kandidaten zwischen Mittwoch und Samstag an der Leibnizstraße und an der Kreuzung Alte Linde. Härle hat eine Belohnung von 500 Euro in Aussicht gestellt. Hinweise an die Kripo, 069/8098-1234. (clb)

Am 28. Oktober wählen die Hessen ein neues Parlament. In unseren News-Ticker erhalten Sie alle aktuellen Infos und Meldungen zur Landtagswahl.

Oberbürgermeister gesucht: Wahlplakate im Experten-Check

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion