Training via Internet

TSV setzt auf Online-Angebote: Vorbereitungen für Wiederaufnahme laufen

+
Kursangebot via Internet: Per Videokonferenz können die Mitglieder zu Hause unter Anleitung trainieren.

Auch in Corona-Zeiten ist die Turn- und Sportvereinigung (TSV) Heusenstamm mit Angeboten für ihre Mitglieder da – nur eben ein wenig anders als gewohnt.

Heusenstamm – „Obwohl die Orchesterproben sowie die Trainingseinheiten in den Turnhallen und auf den Sportplätzen eingestellt werden mussten, sind wir sehr glücklich, dass viele Abteilungen und zahlreiche Trainerinnen und Trainer kreative Lösungen gefunden haben“, berichtet TSV-Vorsitzender Carsten Müller für den Vorstand.

Die Möglichkeiten seien vielfältig und sie richteten sich an alle Altersgruppen. In der Freizeit-Abteilung Hollywood gehören etwa Bewegungsangebote für Babys und Kleinkinder ebenso zum Programm wie Bastelanleitungen, die für Abwechslung zu Hause sorgen sollen. Senioren bekommen altersgerechte Übungen gezeigt, um fit zu bleiben, und werden zudem von den Übungsleiterinnen telefonisch betreut.

Kontakt hielten auch die Trainer der Turner sowie der Mannschaftssportarten wie Fußball und Handball zu ihren Schützlingen, erläutert Müller. Dort sorgen Aufgaben und Trainingspläne dafür, dass die Aktiven nicht „einrosten“. Zudem würden ergänzend Trainingsvideos versendet und soziale Netzwerke zum Austausch genutzt.

Damit auch der Spaß nicht zu kurz kommt, beteiligen sich die Fußballer zudem an einer kreisweiten Klopapier-Challenge. Die Judokas haben indes eine Judo-Safari ins Leben gerufen, bei der es am Ende für die Mitglieder auch etwas zu gewinnen gibt.

Viele der Angebote aus den einzelnen Abteilungen seien für die Mitglieder im geschlossenen Bereich auf tsv-heusenstamm.de als Livestream oder Video verfügbar, teilt Müller mit. So finde etwa der Einzelunterricht des Blasorchesters der TSV per Videokonferenz statt. Auch die Turner trainierten teils mehrere Stunden am Tag mit ihren Aktiven. Im Fitnessbereich werde eine große Auswahl von Yoga über Pilates und Rückenfit bis Bauch-Beine-Po angeboten. Von den zweimal wöchentlich angebotenen Karate-Trainings machen jeweils rund 30 Mitglieder Gebrauch, zählt der TSV-Vorsitzende weiter auf. Auch beliebte Formate wie Kids-in-Action oder Zumba würden live übertragen. Gar alle Kurse bietet die Dance Academy online weiterhin an.

Auch Nicht-Mitglieder können sich auf der Homepage ein Bild vom Angebot der TSV machen und finden auf den Seiten der Abteilungen Freizeit und Turnen kurze Workout-Videos, in denen einfache Übungen für zu Hause erläutert werden, mit denen man sich fit halten kann.

Der Vorstand danke allen, die mithelfen, dieses Programm umzusetzen, betont Müller. Dies sei ein eindrucksvoller Beweis der Leistungsfähigkeit und Professionalität der TSV.

Zusätzlich bereite man bereits die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs vor, sobald die Verordnungen des Landes dies zulassen. Der Schwerpunkt soll dann zunächst im Bereich Fitness- und Konditionstraining liegen und überwiegend im Freien stattfinden.

thh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare