Kooperation mit Handel fördert Vereinskasse

TSV Heusenstamm startet mit neuer App

+
Dis TSV Heusenstamm setzt auf eine neue App (Symbolbild).

Messengerdienste ersetzen auch beim TSV Heusenstamm die Kommunikation via Telefon und immer mehr Services sind auch digital verfügbar.

Heusenstamm – Die Zeiten, in denen Vereine noch um das Thema Digitalisierung herumkamen, sind längst vorbei. Auch die Turn- und Sportvereinigung (TSV) Heusenstamm erweitert ihr Angebot und startet nur eine Woche nach der neuen Internetseite nun mit einer Vereins-App, wie der Vorstand mitteilt.

Während die Internetseite tsv-heusenstamm.de vor allem Info-Quelle und Schaufenster der TSV ist, will der Verein mit der App auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen, die „mit einem modernen Medium täglich und jederzeit kommunizieren wollen“. So ist die App vor allem ein schnelles Kommunikationsmittel im Taschenformat. Diese lässt sich mit einem Tipp öffnen und bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, wichtige Informationen per Push-Nachricht zu empfangen.

Heusenstamm: TSV arbeitet bei App-Entwicklung mit Rewe zusammen

Zu finden ist das Programm sowohl im App-Store als auch bei Google-Play oder kann bequem über einen QR-Code gefunden werden, der auf Flyern und Plakaten der TSV zu sehen ist. Die Inhalte seien offen anwendbar, teilt der Vorstand mit.

Einen weiteren Vorteil für die einzelnen Abteilungen von Heusenstamms mitgliederstärkstem Verein soll zudem die Zusammenarbeit mit Rewe bei der Entwickelung der App bieten. 25 solcher Kooperationen mit Vereinen gibt es derzeit in Hessen.

Zwar fiel der ursprünglich geplante Familientag zum Start der Kooperation mit dem Heusenstammer Markt an die Werner-von-Siemens-Straße wie viele Veranstaltungen der Corona-Krise zum Opfer, dessen Leiter Sascha Kirstein freut sich dennoch auf die Zusammenarbeit mit der TSV. Der Tag soll Mitte des Jahres nachgeholt werden.

Heusenstamm: Einkaufen mit der App ohne Mindestumsatz

Profitieren können die zwölf Abteilungen des Vereins jedoch schon jetzt. Bis Ostern gibt es für jeden Einkauf im Rewe-Center 50 Cent in die Abteilungskasse, danach sind es zehn Cent. „Und das geht unabhängig von der Vereinsmitgliedschaft“, teilt die Turn- und Sportvereinigung mit. So wird in der App nach der Auswahl der jeweiligen Abteilung ein QR-Code erzeugt, der an der Kasse gescannt wird. Einen Mindestumsatz gebe es dabei nicht. „Die TSV möchte alle ermuntern, die App beim Kauf einzusetzen und so das Abteilungskonto zu verbessern“, wirbt der Vorstand. Auch Nichtmitglieder könnten so für eine der Vereins-Abteilungen aktiv werden.  thh

Infos im Internet

tsv-heusenstamm.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare