Reichwein-Gymnasium

Trotz Coronavirus: Abitur-Prüfungen beginnen

+
Trotz des Coronavirus können die Abiturprüfungen stattfinden - so auch in Heusenstamm. (Symbolbild)

heute beginnen in Heusenstamm die schriftlichen Abiturprüfungen. Wegen des Coronavirus war bis zuletzt unklar, ob die Prüfungen stattfinden könnten. Das Adolf-Reichwein-Gymnasium ist vorbereitet.

Heusenstamm – In den Startlöchern sitzen derzeit Lehrer und 119 Schülerinnen und Schüler des Adolf-Reichwein-Gymnasiums (ARG). Heute sollen die schriftlichen Abitur-Prüfungen beginnen. Ob es so sein wird, wusste Direktor Siegfried Ritter gestern Nachmittag (18.03.2020) noch nicht sicher. Es sei denkbar, dass vom Land noch eine Absage eintreffe, sagte er auf Anfrage.

Vorbereitet sei allerdings schon jetzt alles. Dazu zählen auch besondere Vorkehrungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. So habe man nun mehrere Räume für die Prüfungen vorgesehen, damit nicht mehr als zehn Schüler in einem Raum sitzen müssen. Und die Abstände der Tische seien noch größer als ohnehin schon zur Vermeidung des Abschreibens, damit die Jugendlichen sich nicht zu nahe kommen müssen. Einen Sitzplan erhalten die Prüflinge ebenfalls schon vorher. So will die Schule vermeiden, dass es zu Drängeleien an einem entsprechenden Aushang kommt.

Nicht ganz einfach war es auch für die Schulleitung, genügend Lehrer zur Aufsicht während der Prüfungen zu finden. „Wir haben zwar aktuell keinen Unterricht, aber wir haben die Kollegen, die den Verdacht haben, eventuell mit dem Virus in Kontakt gekommen zu sein, gebeten, zu Hause zu bleiben“, erläutert Ritter. Das gelte auch für jene Pädagogen, die selbst zur Risikogruppe zählen oder Ehepartner haben, für die das gelten könnte. „Wir wollen alle Risiken vermeiden“, betont der Direktor. Und Schüler, die sich auf Corona beziehend von den Tests abmelden wollen, benötigen dazu ausdrücklich ein ärztliches Attest.

Die Stimmung sei bedrückt, viele Abiturienten seien verunsichert, schildert Siegfried Ritter die Situation am ARG. Für die jungen Leute sei es sehr wichtig, dass das Abitur nun beginnen könne, denn „sie haben sich vorbereitet und wollen nun loslegen“. Außerdem muss es ja auch für diese Jugendlichen nach Corona irgendwie weitergehen. Noch ein ganzes Jahr dranhängen ist da sicher keine Möglichkeit.

Wenn die Prüfungen heute beginnen, laufen sie bis einschließlich Donnerstag, 2. April, wenn das schriftliche Abitur mit den Tests in Biologie abschließt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare