Auch im Feld muss Hund an die Leine

Heusenstamm - Jetzt kommt wieder die Anleinpflicht für Hunde innerhalb des Stadtgebiets. Während der Brut- und Setzzeit vom 15. Februar bis 15. Juni sollen wildlebende Tiere ihren Nachwuchs in Ruhe zur Welt bringen können.

Daher gilt während dieser Zeit wieder eine besondere Aufsichts- und Anleinpflicht. Danach müssen Hunde von Mitte Februar bis Mitte Juni im gesamten Feld-, Flur- und Waldgebiet, insbesondere auf Äckern, Wiesen, Weiden und an Bachläufen an der Leine geführt werden, um die Aufzucht der jungen Wildtiere nicht zu stören.

Es wird daher an das Verantwortungsbewusstsein aller Hundehalter appelliert, sich an diese Pflicht zu halten. Verstöße gegen diese Vorschrift können mit einem Bußgeld geahndet werden. (clb)

Bilder zum Welthundetag

Welthundetag: Bilder unserer Leser (Teil 2)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare