Museumstag auf ehemaligem Telekom-Gelände

1 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
2 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
3 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
4 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
5 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
6 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
7 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
8 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.
9 von 47
Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.

Bereits zum 33. Mal locken rund 160 Museen in Hessen mit Aktionen in ihre Ausstellungsräume, 1700 sind es in der gesamten Republik. Die schier endlosen Hallen an der Philip-Reis-Straße sind eigentlich gar kein Museum. Sie beherbergen auf 15 000 Quadratmetern mehr als 375 000 Objekte.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion