Festnahme nach Zeugenhinweis

Mit Airbags im Rucksack erwischt

Heusenstamm - Aufmerksame Bürger helfen der Polizei einen mutmaßlichen Autoknacker festzunehmen.

Der 20-Jährige soll am Dienstag (14. November) gegen 2 Uhr mit einem Komplizen im Leipziger Ring um abgestellte Fahrzeuge geschlichen sein. Unmittelbar nachdem die Polizei gerufen wurde, trafen die Beamten einen der Verdächtigen dort an. Er hatte einen Rucksack mit Navigationsgeräten und Airbags dabei, deren Herkunft noch nicht bekannt ist. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Der zweite Täter soll 1,90 Meter groß und schlank sein. Im Zuge der Fahndung entdeckten die Beamten einen aufgebrochenen Wagen. Hier wurde das hintere Dreieckfenster eingeschlagen und der Fahrer-Airbag gestohlen. Hinweise von Zeugen und Geschädigten an 069/8098-1234. (yfi)

Top 10 der Autodiebe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion