Nachts und am Wochenende

+
Nachts und am Wochenende wird die Wurzelschneise in den kommenden Wochen für Autos gesperrt werden.

Heusenstamm - Nachts und am Wochenende wird die Wurzelschneise in den kommenden Wochen für Autos gesperrt werden. Sobald die Temperaturen nachts nicht mehr unter fünf Grad Celsius sinken setzt nämlich die Amphibienwanderung über die Wurzelschneise. Von Claudia Bechtold

Frösche, Kröten und Molche drängen zu ihren Laichgewässern, den Forstweihern. Um die Tiere davor zu bewahren, von Autos überfahren zu werden, hatten Tierschützer in den vergangenen Jahren jeweils einen Amphibienschutzzaun entlang der Zufahrt zum Campus Heusenstamm aufgestellt. Mehr als 50 Helfer haben dann jeweils die in Eimern gefangenen Tiere über die Straße gebracht. Auf Anregung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald haben die Stadt Heusenstamm und die Untere Naturschutzbehörde nun einer neuen Lösung zugestimmt. Da die Tiere vor allem nachtaktiv sind, wird die Wurzelschneise während der Wanderungszeit mit den bereits angebrachten Schranken zu den genannten Zeiten gesperrt. Der Campus ist dann nur über die Jahnstraße zu erreichen. Die Verwaltung des Campus habe großes Verständnis für diese Aktion gezeigt, bestätigt Hanna Friede vom Ortsverein Heusenstamm der Schutzgemeinschaft.

Mehr über die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald erfahren sie hier.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare