Einsatz in Steinau, Hanau und Heusenstamm

Polizei jagt Einbrecher mit Hubschrauber

Steinau/Hanau/Heusenstamm - Bei einer Großfahndung, die sich vom Main-Kinzig-Kreis über Hanau bis in den Kreis Offenbach erstreckte, und bei der ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, hat die Polizei in Heusenstamm drei Männer im Alter zwischen 24 und 26 Jahren festgenommen.

Sie sollen in der vergangenen Nacht (von Montag auf Dienstag) in zwei Tankstellen in Steinau und Hanau eingebrochen sein. Das Diebesgut, es handelt sich um mehrere Stangen Zigaretten, wurde sichergestellt. Nachdem die Alarmanlagen der Tankstellen gegen 1.30 und 3.30 Uhr die Einbrüche gemeldet hatten, löste die Polizei die Großfahndung aus.

Die Suche nach einem dunklen Kleinwagen mit drei Personen – Zeugen hatten diese Informationen gegeben – endete gegen 8.30 Uhr in der Industriestraße in Heusenstamm. Zivilfahnder nahmen dort die drei polizeibekannten Männer fest. Es handelt sich um drei Männer aus Frankfurt und Mühlheim. Bei der Durchsuchung von mehreren Wohnungen im Kreis Offenbach und in Frankfurt stellte die Polizei am Vormittag weitere Beweismittel sicher. (mic)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion