Am Klauen gehindert

Regenrohre im Wald gelassen

Heusenstamm - Zwei Männer konnte ein Zeuge am Mittwochnachmittag gerade noch daran hindern, zwei Regenrohre zu stehlen.

Die Unbekannten hatten die Rohre offenbar schon am Dienstag auf einem Grundstück an der Dietzenbacher Straße etwa in Höhe der 200er-Hausnummern abmontiert und bereitgelegt. Gegen 12.20 Uhr am Mittwoch ertappte der Zeuge die Diebe dann, als sie gerade dabei waren, die Rohre in den Wald zu schleppen. Die Männer ließen die Beute fallen und flüchteten. Einer soll 40 bis 45 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er habe dunkle kurze Haare und trug einen Rucksack. Sein Komplize soll jünger aussehen. Er hat ebenfalls dunkle Haare. Beide waren dunkel gekleidet. Die Polizei in Heusenstamm ist für Hinweise unter der Telefonnummer 06104-69080 zu erreichen.

(clb)

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare