Taufe, Festzug und Musik

+
Gestern Mittag haben die Mitarbeiter des Bauhofs die Bestuhlung für den Festakt zur Eröffnung im Schlossgarten aufgestellt.

Heusenstamm - Sie wurde lange erwartet, die große Festwoche, jetzt ist es so weit. Heute Abend um 19.30 Uhr wird die 800-Jahr-Feier Heusenstamms feierlich eröffnet. Dem voraus gehen allerdings weitere Ereignisse, die ebenfalls sehens- und erlebniswert sein dürften. Von Claudia Bechthold

So beginnen die Feierlichkeiten heute eigentlich schon um 14. 47 Uhr, wenn ein S-Bahn-Zug aus Richtung Offenbach in den Bahnhof einfahren wird. Dieser Zug wird dann von RMV-Geschäftsführer Professor Knut Ringat und Bürgermeister Peter Jakoby auf den Namen „Heusenstamm“ getauft. Es gibt außerdem ein kleines Unterhaltungsprogramm. Gegen 15. 55 Uhr startet der Zug dann in Richtung Dietzenbach.

Um 15 Uhr beginnt das Unnergasse-Fest in der Schlossstraße. Zwischen Torbau und Roter Telefonzelle wird es Bewirtungs- und Verkaufsstände der Werbegemeinschaft Frankfurter Straße, der Bäckerei Paul, der Brauerei Glaab mit dem eigens gebrauten Jubiläumsbier, eines Apfelweinkelterers, mit dem Jubiläumswein der Schönborns und die Münzprägerei geben.

Mit Fahnen geschmückt ist so manches Haus in der Stadt.

Bis 23 Uhr wird zudem auf zwei Bühnen Programm angeboten. An der Kirche St. Cäcilia spielt von 17 bis 19 Uhr die Jack-Steam-Band Schlager und internationalen Pop. Von 20 bis 23 Uhr ist dort „X-it - Rock’n’Didge“ mit Rock zu erleben.

Die Bühne an der Roten Telefonzelle gehört von 16 bis 19 Uhr Waymond Harding mit „Soulmusik vom Feinsten“. Von 16 bis 20 Uhr betreibt das Jugendzentrum einen Stand, an dem Kinder Beschäftigung finden. Und um 20 Uhr nutzt eine Bauchtänzerin die Treppe des Hauses Schlossstraße 20 als Bühne.

Punkt 18 Uhr startet der Festzug mit etwa 150 Heusenstammer Bürgern in Kostümen aus verschiedenen Epochen der 800-jährigen Geschichte der Schlossstadt. Von der TSV-Turnhalle an der Jahnstraße geht es über die Frankfurter Straße und den Wiesenbornweg zum Schloss.

Im barocken Schlossgarten beginnt um 19.30 Uhr der Festakt zur Eröffnung. Auf zwei Bühnen treten das Tonbridge Ensemble, Heusenstamms Chöre, ein Tanzpaar, Thomas Hartmann, die Groove Agents sowie Blasorchester und Stadtkapelle auf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare