Unfall in Heusenstamm

Radfahrer stoßen zusammen: 80-Jähriger schwer verletzt

Heusenstamm – Bei einem Unfall auf der L3117 zwischen der Wildhofkreuzung und dem Ortseingang Heusenstamm sind zwei Radfahrer verletzt worden – einer davon sogar schwer.

Gegen 18.15 Uhr fuhr am Mittwoch ein 80-Jähriger mit seinem Pedelec auf dem Seitenstreifen in Richtung Heusenstamm. Hinter ihm fuhr ein 40-Jähriger auf einem Mountainbike in die selbe Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mountainbiker dem Vordermann auf, woraufhin beide stürzten.

Was nach einem Autounfall zu tun ist

Fotografisches Gedächtnis: Aufnahmen der Handykamera vom Unfall sind hilfreich für die Dokumentation. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Was ist kaputtgegangen? Die genaue Erfassung der Schäden und deren Dokumentation ist wichtig nach einem Unfall. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Ein klarer Fall: Nach einem Unfall mit Verletzten ist der Notruf zu wählen. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn
Tobias Goldkamp ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Foto: Peter Weihs/Breuer Klingen Goldkamp Rechtsanwälte
Was nach einem Autounfall zu tun ist

Der jüngere Mann wurde dabei leicht, der ältere schwer verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf dessen Ursache geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06104 6908-0 auf der Wache in Heusenstamm zu melden. (chw)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion