Vier Verletzte

Feuerwehr befreit Jugendlichen nach Unfall aus Auto

+
Bild von der Unfallstelle. Weitere Motive in der Galerie.

Heusenstamm - Bei einem Unfall auf der Wildhofkreuzung werden vier Menschen verletzt, einer davon schwer. Die Einsatzkräfte müssen die Fahrbahn für fast eine Stunde sperren.

Vier Menschen sind am gestrigen Sonntagabend bei einem Autounfall auf der Wildhofkreuzung (Dietzenbacher Straße, Ecke Isenburger Straße) verletzt worden, einer davon schwer. Nach Angaben der Offenbacher Feuerwehr kam gegen 19.25 Uhr ein Auto aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und landete im Wald an einem Baum. Der Fahrer war von Dietzenbach kommend in Richtung Offenbach unterwegs. Bei dem Unfall wurde ein 15-jähriger Beifahrer im Auto eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn, indem sie das Autodach entfernte. Der Jugendliche wurde laut Polizei schwer verletzt. Ein weiterer Junge (11 Jahre) sowie ein 29- und ein 49-Jähriger wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr in Offenbach berichtete zunächst von drei schwerverletzten Personen. Am Auto entstand Totalschaden.

Laut Polizei kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Die Kreuzung in Heusenstamm war bis etwa 20.30 Uhr gesperrt. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06104/69080. (nb/dr)

Schwerer Unfall auf der Wildhofkreuzung: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion