Frankfurter Straße voll gesperrt

Wenn Schneereste gefährlich werden

+

Heusenstamm - Zu einem Schnee- und Eiseinsatz wurde die Feuerwehr Heusenstamm gestern Vormittag gegen 11.50 alarmiert. Schneeplatten waren ins Rutschen gekommen.

Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Steffen Ball waren auf dem Dach eines mehrgeschossigen Hauses an der Frankfurter Straße wegen des Tauwetters vereiste Schneeplatten ins Rutschen gekommen. Mit Hilfe der Drehleiter fegten die Kräfte der Wehr gefährliche Schneereste von Dach.

Die Feuerwehr war unter der Leitung von Karl-Heinz Laucht rund eine halbe Stunde im Einsatz. Wegen des Einsatzes musste die Frankfurter Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Ball zufolge war zuvor eine Person von herunterstürzenden Schneeplatten getroffen worden und musste vom Notarzt behandelt werden. Wenn das Tauwetter anhält, muss mit weiteren Schneeabgängen gerechnet werden.

kho

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare