Auf K128

Frontal-Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg – Drei Schwerverletzte

Unfall Darmstadt Dieburg Schwerverletzt
+
Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall im Kreis Darmstadt-Dieburg schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Darmstadt-Dieburg wurden drei Menschen verletzt. Zusätzlich entstand hoher Sachschaden.

Groß-Zimmern – Bei einem Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg wurden am Samstag (02.01.2021) drei Menschen schwer verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 51-Jährige aus Roßdorf im Kreis Darmstadt-Dieburg gegen 13.35 Uhr die Kreisstraße 128 parallel zur B 26. Sie wollte auf die Waldstraße in Richtung Groß-Zimmern abbiegen. Dabei übersah sie nach ersten Ermittlungen den Wagen eines 42-Jährigen und von dessen 37-jähriger Beifahrerin. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen, sodass alle drei Personen schwer verletzt wurden. Sie mussten infolge des Unfalls in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Sachschaden durch den Unfall beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Es waren drei Rettungswagen im Einsatz, um die Schwerverletzten zu versorgen. Die K 128 im Kreis Darmstadt-Dieburg musste im Zuge der Unfallaufnahme mehrfach gesperrt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare