Träume und tanzende Lehrer

+
Blumen zum Abschied: Nicht nur die Reichwein-Schüler bekamen etwas mit auf den Weg, auch so manche Lehrkraft.

Langen - „Habt den Mut, zu träumen!“ Diese Botschaft bekamen 224 Schüler der Adolf-Reichwein-Schule im Rahmen ihres Abschlussballs in der Stadthalle gleich von mehreren Seiten mit auf den Weg.

Zunächst griff Schulleiterin Elke Dürr dieses Motiv auf und verband es mit dem Wahlspruch der Abschlussklassen. „Die Götter verlassen den Olymp“, hatten diese auf ihr Banner zur Mottowoche gezeichnet. „Ich interpretierte es so, dass auch griechische Götter in der Überlieferung durchaus menschliche Züge zeigen und Schüler wie sie auf dem Weg zum Abschluss zahlreiche Prüfungen und Feuerproben bestehen müssen“, beschied Dürr.

Im Namen des Schulelternbeirates spiegelten Martina Lauschke und Yvonne Salihefendic einfühlsam jene Gedanken wider, die Eltern an so einem denkwürdigen Tag durch den Kopf gehen. Ihre Ausführungen beendeten die Mütter mit der eingangs genannten Aufmunterung.

Die Riege der Ehrengäste im Kreis von Schülern, Lehrern und Familienangehörigen führte Bürgermeister Frieder Gebhardt an. „Sie stehen vor einer wichtigen Marke für einen neuen Lebensabschnitt“, rief er den Schülern zu und riet ihnen, die Verwirklichung ihrer Vorstellungen und Wünsche aktiv in die Hand zu nehmen.

Abschlussfeier der Adolf-Reichwein-Schule

Abschlussfeier der Adolf-Reichwein-Schule

Elke Dürr beglückwünschte 108 Realschüler zur Erlangung der Mittleren Reife, 60 von ihnen zum qualifizierten Realschulabschluss. 46 Schüler des Hauptschulzweigs und der SchuB-Klasse haben den Hauptschulabschluss (davon 37 qualifizierte Abschlüsse) in der Tasche, 70 Absolventen des gymnasialen Bildungsgangs wurden in die gymnasiale Oberstufe versetzt.

Gekrönt wurde die schöne Abschlussfeier wie jedes Jahr vom „legendären“ Lehrertanz. Für die coole Choreografie zeichnete Ex-Schüler und Tanztrainer Enzo Grecco verantwortlich. Dank für die Gestaltung des gelungenen Abends gilt insbesondere Renate Broßwitz und David Wege.

(hob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare