Unterricht fällt für Zweitklässler aus

Albert-Schweitzer-Schule in Langen unter Wasser

Langen - Nach einem Wasserrohrbruch in der Albert-Schweitzer-Schule fällt in dieser Woche der Unterricht aus. Etliche Räume wurden heute Morgen stark in Mitleidenschaft gezogen. Von Markus Schaible

Kleine Ursache, große Wirkung: Weil ein Flexschlauch unter einem Waschbecken geplatzt ist, standen heute Morgen Teile der Albert-Schweitzer-Schule unter Wasser. Da der Schaden im Obergeschoss entstand, ergoss sich das Nass über sämtliche Etagen bis in den Keller.

„Wie ein Wasserfall kam es die Treppen herunter“, berichtet Schulleiterin Barbara Busch. Aufgrund der komplett versiegelten Böden drang die Feuchtigkeit nicht ein, sondern lief bis in den Keller durch. Dort sammelte es sich im Computerraum, der 30 Zentimeter hoch unter Wasser stand; auch der Lehrmittelraum wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. In einem Klassenzimmer brach die Schallschutzdecke an mehreren Stellen herunter, auch Sonnenrollos fielen zu Boden.

„Die Feuerwehr war schnell vor Ort“, berichtet die Schulleiterin. Gut drei Stunden waren die Einsatzkräfte ab 8 Uhr mit der Beseitigung der Wassermassen beschäftigt. Im Anschluss begann das Aufräumen.

Einschulung 2018 in Dreieich, Neu-Isenburg, Langen und Egelsbach: Bilder

„Acht Computer sind auf jeden Fall kaputt“, weiß Busch schon jetzt, die anderen müssen noch überprüft werden. Von den im Lehrmittelraum gelagerten Büchern und Heften müsse relativ viel weggeworfen werden. „Auch haben wir alle Möbel, die im Wasser standen, auf den Kopf gedreht, damit sie nicht aufquellen.“ Zugute komme der Schule das aktuell sehr warme Wetter.

Jetzt werde erst einmal Bestandsaufnahme gemacht, sagt Busch. Aus diesem Grund fällt an der Grundschule im Wohngebiet Oberlinden in dieser Woche der Unterricht im Haus 3 für alle Zweitklässler komplett aus. Für sie hat die Schule eine Betreuung eingerichtet. Ab kommenden Montag soll der Unterricht dann in Ersatzräumen wieder anlaufen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare