Archiv – Langen

Zurück zur Natur, aber mit dem Auto

Zurück zur Natur, aber mit dem Auto

Langen ‐ „Jeder will zurück zur Natur, aber keiner zu Fuß.“ Dieser etwas saloppe Ausspruch von Erstem Stadtrat Klaus-Dieter Schneider hat beim Blick auf die vielen Autos, die in oder am Rand von Naherholungsgebieten parken, durchaus seine …
Zurück zur Natur, aber mit dem Auto
Kommentar: Ungeahnter Optimismus

Kommentar: Ungeahnter Optimismus

Der Haken steckt im Konjunktiv. Abhängig von den bewilligten Fördermitteln des Landes und den städtischen Finanzen „könnte“ die Umgestaltung von oberer Bahnstraße, Lutherplatz, Romorantin- und Long-Eaton-Anlage Anfang 2011 beginnen, sagt Erster …
Kommentar: Ungeahnter Optimismus

Tempo 70 und akustische Warnung

Langen ‐ Dr. Frank Naujoks ist Notarzt und auf dem Weg zu seiner Dienststelle nahezu täglich auf der Bundesstraße 486 zwischen Langen und Offenthal unterwegs. Immer wieder erlebt er gefährliche Situationen, wenn aus Offenthal kommende Autofahrer die …
Tempo 70 und akustische Warnung

Frau Kleinschmidt sei Dank

Langen ‐ Viele Langener kennen ihn als begnadeten Schauspieler – wenn Fred Laloi mit der LKG-Theatergruppe auf der Bühne steht, bleibt kein Auge trocken. Der 48-Jährige ist Fastnachter aus Leidenschaft, seit gut sieben Jahren lenkt er als …
Frau Kleinschmidt sei Dank

Neues Konzept für Housing Area

Langen ‐ Nächster Versuch: Der Magistrat hat die Pläne für eine weitere Bebauung der ehemaligen Housing Area überarbeiten lassen, wobei die Zahl der zusätzlichen Wohneinheiten weiter verringert wurde. Von Markus Schaible
Neues Konzept für Housing Area

Fahrplan für Bahnstraße

Langen ‐ Die Stadt will bei der Neugestaltung von oberer Bahnstraße, Lutherplatz sowie Romorantin- und Long-Eaton-Anlage Gas geben. Bereits kommendes Jahr könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden – so jedenfalls sieht es der jetzt vom Magistrat …
Fahrplan für Bahnstraße

Lehrstoff, der gut ankommt

Langen ‐ Um eine Fremdsprache richtig zu beherrschen, kommen Schüler um viel Lesestoff nicht herum. Doch Buch ist nicht gleich Buch und Unterrichtslektüre hat nicht selten eher abschreckende Wirkung. Von Cora Werwitzke
Lehrstoff, der gut ankommt

Hoffen auf Salz-Lieferung

Langen/Egelsbach ‐ „In einem normalen Winter verbrauchen wir etwa 60 Tonnen Streusalz“, sagt Peter Müller, Leiter des Winterdienstes bei den Kommunalen Betrieben Langen (KBL). Aber was ist an diesem Winter schon normal? Von Markus Schaible
Hoffen auf Salz-Lieferung

Hügelgräber und ein Mann ohne Kopf

Langen ‐ Es sind nicht immer die Dinge, die einem sofort ins Auge stechen: Bei seinen Exkursionen will der Heimatkundler Reinhold Werner den Blick der Teilnehmer für Kleinigkeiten schärfen, aber natürlich auch die größeren Sehenswürdigkeiten nicht …
Hügelgräber und ein Mann ohne Kopf

Gutes Beispiel für bürgernahe Verwaltung

Langen ‐ Schätzen, beglaubigen, Nachlässe sichern – das Langener Ortsgericht mit Klaus Dieter Polz an der Spitze hatte auch im vergangenen Jahr viel zu tun. Die sechs ehrenamtlich engagierten Mitglieder des Gremiums waren in etwa 850 Fällen tätig. …
Gutes Beispiel für bürgernahe Verwaltung

Mohamed, Marie & Noel an der Spitze

Langen (ble) ‐ Die Asklepios Klinik sorgt für gute Zahlen: In Langen sind im vorigen Jahr insgesamt 756 Babys zur Welt gekommen – 29 mehr als 2008. In der jetzt vorgelegten Statistik des Standesamtes sind auch zwei Hausgeburten verzeichnet; alle …
Mohamed, Marie & Noel an der Spitze

Grundschul-Anmeldung früher

Langen ‐ Eltern von Kindern im Kindergartenalter müssen weit vorausplanen: Abc-Schützen, die zum Schuljahr 2011/2012 eingeschult werden, müssen bereits im März und April angemeldet werden. Von Markus Schaible
Grundschul-Anmeldung früher

„Jugend wird ernst genommen“

Langen ‐ Freizeitangebote, Klimaschutz, Gewalt, aber auch hohe Fahrpreise von Bussen und Bahnen – das sind Themen, die Jugendliche beschäftigen. Unsere Praktikantin Leonie Zincke (17) hat Bürgermeister Frieder Gebhardt einmal auf den Zahn gefühlt, …
„Jugend wird ernst genommen“

Für Gläubige soll weniger mehr sein

Langen ‐ Auch wenn die Stimmung beim Neujahrsempfang der Katholischen Kirche gelöst war, gleich zu Jahresbeginn müssen die beiden Langener Gemeinden einen doppelten Verlust hinnehmen: Der Wechsel von Kaplan Clemens Kipfstuhl nach Lorsch bedeutet …
Für Gläubige soll weniger mehr sein

Brand in der DFS-Zentrale

Langen ‐ Viel Rauch, wenig Feuer: Wegen dicker Qualmwolken rückten gestern Vormittag Feuerwehr und Polizei in der Hauptverwaltung der Deutschen Flugsicherung an. Von Markus Schaible
Brand in der DFS-Zentrale

Voll auf der Retro-Welle

Langen ‐ „Das ist bundesweiter Besucherrekord“, freute sich Thommi Baake, der mit seinem Programm „Schmalfilmabend“ im kleinen Saal der Langener Stadthalle zu Gast war. Was er damit meinte, waren die rund 150 Gäste, die gekommen waren. Die meisten …
Voll auf der Retro-Welle

Manipuliert und abkassiert

Langen ‐ Wieder haben Betrüger den Geldautomaten einer Langener Bank manipuliert – und diesmal hatten sie mit ihrer Masche Erfolg. Betroffen sind etliche Kunden der Deutsche-Bank-Filiale in der Bahnstraße 21. Sie wurden am Wochenende 16./17 Januar …
Manipuliert und abkassiert

„Starke SPD für starkes Langen“

Langen ‐ Mit neuem Personal an der Spitze das Vertrauen der Wähler und damit die alte Stärke zurückgewinnen – das ist die Devise der Langener SPD. Die Sozialdemokraten melden einen Doppelwechsel in der Führungsriege des Ortsvereins. Von Holger …
„Starke SPD für starkes Langen“

70 Seiten Angebote für die ganze Familie

Langen ‐ In Langen steht die „Familie im Mittelpunkt“. Das möchte der städtische Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport mit einer neuen Broschüre deutlich machen, die genau diesen Titel trägt.  Von Markus Schaible
70 Seiten Angebote für die ganze Familie

„In Krise beherzt gehandelt“

Langen ‐ „Das vergangene Jahr war sicherlich kein einfaches, dennoch können wir recht optimistisch ins neue gehen, wenn wir uns die eigene Tatkraft bewusst machen“, betont der Langener CDU-Vorsitzende Reinhard Acker. Von Leo F. Postl
„In Krise beherzt gehandelt“

Leid, aber auch Hoffnung

Langen ‐ Er hat viel Leid gesehen, aber auch Zeichen der Hoffnung: Martin Lenk ist aus Haiti zurückgekehrt; per E-Mail berichtete der Jesuiten-Pater, der in Santo Domingo in der benachbarten Dominikanischen Republik eine Gemeinde leitet, unserer …
Leid, aber auch Hoffnung

Großes Theater für kleine Leute

Langen ‐ Europa, Japan, USA: Der Mann ist in aller Welt gefragt – doch zum Glück findet er immer wieder nach Langen zurück. Die Rede ist vom bekannten Puppenspieler Matthias Kuchta, der in der Stadthalle regelmäßig Jung und Alt mit spannenden und …
Großes Theater für kleine Leute

Kommentar: Zeit ist immer wieder Geld

Zugegeben, angesichts der Katastrophe in Haiti und der Sorgen der Menschen dort, über die wir ja auch heute wieder berichten, fällt es ein wenig schwer, sich den ungleich geringeren Problemen hierzulande mit gleicher Intensität zu widmen. Von …
Kommentar: Zeit ist immer wieder Geld

Mittags-Treff für die große Schulfamilie

Langen ‐ Fünfte Stunde: Mathe, sechste Stunde: Musik – siebte Stunde: Fleischklopse mit Sahnesauce… In der neuen Mensa der Dreieichschule stürzt sich Fünftklässler Mehmet ins Gedrängel vor der Essenausgabe. Von Leonie Zincke
Mittags-Treff für die große Schulfamilie

Lange Verdrängtes von der Seele reden

Langen ‐ Das Leid deutscher Kriegskinder, geboren zwischen 1930 und 1945, wurde lange Zeit tabuisiert – schließlich gab es Menschen, denen es viel schlimmer ergangen war als dem Nachwuchs aus dem „Volk der Täter“. Von Holger Borchard
Lange Verdrängtes von der Seele reden

Kletterspaß in luftiger Höhe

Langen ‐ Mitten im Wald steht eine Hebebühne, darauf zwei Arbeiter – sie bringen eine Holzplattform an einem Baum an. Ein paar Bäume weiter und noch ein paar Meter höher als die beiden hängen Roland Pletsch und seine Männer am Seil und sind …
Kletterspaß in luftiger Höhe

Wenn Kinderlärm zur Schlägerei führt

Langen ‐ Für die einen ist es unerträglicher Lärm, für die anderen normaler Geräuschpegel in der Familie: Ein Streit um Kindergeschrei, der handgreiflich endete, beschäftigte nun das Amtsgericht. Von Denis Düttmann
Wenn Kinderlärm zur Schlägerei führt

Volles Programm im Zeichen der Taufe

Langen/Westkreis ‐ Die Terminkalender der 15 Gemeinden im Dekanat Dreieich für dieses Jahr sind schon gut gefüllt – gemeinsame und ortsübergreifende Veranstaltungen zeugen wieder vom „kurzen Dienstweg“ zwischen den evangelischen Kirchen in der …
Volles Programm im Zeichen der Taufe

Ständiger Kampf mit der Technik

Langen ‐ Meist sind es nur Kleinigkeiten, aber sie können den Zuschauern den Genuss einer Veranstaltung in der neuen Stadthalle durchaus vermiesen. Bei der Theateraufführung „Medea“ beispielsweise brummte ein Scheinwerfer ziemlich laut, beim …
Ständiger Kampf mit der Technik

Neue Parkplätze und ein Magnet

Langen ‐ Wann immer über die Zukunft der oberen Bahnstraße diskutiert wird, ist es bis zum Thema Parkplätze nicht weit. 2010 sollen nun die Planungen für eine Umgestaltung/Attraktivierung der Straße präzisiert werden – im Vorfeld hat die Verwaltung …
Neue Parkplätze und ein Magnet

Schalke und der Sinn des Lebens

Langen ‐ Wie kommt ein Schneepflugfahrer morgens zur Arbeit? Wie kommt das Schild „Betreten verboten“ mitten auf die Rasenfläche? Und warum hat eine Tankstelle, die 24 Stunden geöffnet hat, eigentlich Türschlösser? Wer sich solche Fragen in seinem …
Schalke und der Sinn des Lebens

So viel helfen wie möglich

Langen ‐ Die Schreckensnachrichten und -bilder aus Haiti nehmen kein Ende. Weite Teile des Landes auf der Insel Hispaniola sind zerstört. Geschockt vom Ausmaß des Unglücks sind natürlich auch die Menschen in der Dominikanischen Republik, die den …
So viel helfen wie möglich

Yuppies im alten Griechenland

Langen ‐ Mit einem Urschrei beginnt sich das Tragödienkarussell um die klassischen Themen Liebe und Untreue, Mord und Verrat, Rache und Schuld zu drehen: Das Junge Schauspiel Ensemble München bringt mit „Medea“ eine der tragischsten Frauenfiguren …
Yuppies im alten Griechenland

Spiel, Sport und Spaß in den Schulferien

Langen ‐ Die Schule hat gerade wieder begonnen, aber es ist ja nie zu früh, sich Gedanken über die Freizeitgestaltung in den kommenden Ferien zu machen. Anlass dazu bieten die Ferienspiele, die die Stadt für die Oster-, Sommer- und Herbstferien im …
Spiel, Sport und Spaß in den Schulferien

Tabubruch droht

Langen ‐ Die weltweite Wirtschaftskrise beschert auch der Stadt Langen dramatische Einbrüche. Hatte Bürgermeister Frieder Gebhardt für das Jahr 2008 bei der Gewerbesteuer noch das Rekordergebnis von 38 Millionen Euro vermelden können, so musste er …
Tabubruch droht

Gasflasche explodiert in Gartenhütte

Langen ‐ Bei der Explosion einer Gasflasche ist gestern Vormittag der Besitzer eines Kleingartens verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei hatte der Mann in der Anlage Dreieichgärten (nahe der Asklepios Klinik) zuvor festgestellt, dass sich in den …
Gasflasche explodiert in Gartenhütte

Ein Deserteur als Glücksfall für Langen

Langen ‐ Ohne diesen Mann wäre Langen um vieles ärmer: Friedrich Keßler gründete im Jahr 1877 den Verkehrs- und Verschönerungsverein Langen (VVV). Dabei war er erst kurz zuvor in die Sterzbachstadt gezogen und hatte sein Leben eigentlich gar nicht …
Ein Deserteur als Glücksfall für Langen

Streusalz-Verordnung provoziert Protest

Langen ‐ Der Artikel hat etliche Langener empört: „Streusalz auf dem Gehweg ist verboten“ verkündeten wir in unserer gestrigen Ausgabe und nahmen dabei Bezug auf eine Mitteilung aus dem Rathaus. Von Markus Schaible
Streusalz-Verordnung provoziert Protest

Kommentar: Langsam wird die Lage ernst

Auf der Titanic spielten die Musiker fast bis zum bitteren Ende. Die Stadt Langen wird finanziell hoffentlich nicht untergehen, auch wenn die Lage langsam ernst wird. Von Frank Mahn
Kommentar: Langsam wird die Lage ernst

Senioren müssen sich gedulden

Langen ‐ Es dauert ein paar Wochen länger als geplant, aber bei einem Umbau können schon mal Hindernisse auftauchen, mit denen man nicht gerechnet hat. Der Betrieb im neuen Senioren-Treff in Oberlinden wird erst Mitte oder Ende Februar losgehen, wie …
Senioren müssen sich gedulden

Gefahr durch „Taxi Mama“

Langen ‐ Die Bilder sind lustig und farbenfroh, doch das Thema, das dargestellt wird, ist ernst: Kinder versuchen, teilweise zwischen Autos hindurch, auf die andere Straßenseite zu kommen. Es sind gefährliche Situationen, die die Schüler der …
Gefahr durch „Taxi Mama“

Streusalz auf dem Gehweg ist verboten

Langen ‐ Der Winter hat Deutschland fest im Griff und wohin man in Langen auch schaut: Hausbesitzer und Hausmeisterdienste hauen Streusalz oder ähnliche Taumittel in rauen Mengen auf die Gehwege, um sie schnee- und eisfrei zu halten. Allerdings: …
Streusalz auf dem Gehweg ist verboten

Marktführer zieht es nach Langen

Langen ‐ Mit so einem Namen schmückt sich eine Stadt doch gerne. Hinter der Firma, die Wirtschaftsförderer Helmut Simon Ende vergangenen Jahres als Neuzugang fürs Wirtschaftszentrum Neurott angekündigt hatte, steht der US-Konzern Staples, der …
Marktführer zieht es nach Langen

Von poppig bis beinhart

Langen ‐ Ein Popstar und reichlich Heavy Metal – kurz nach Jahresbeginn kann das Team der Stadthalle bereits mit einigen bekannteren Namen aufwarten, was das musikalische Programm der nächsten Monate betrifft. Von Markus Schaible
Von poppig bis beinhart