Archiv – Langen

Mit neuem Haus gut aufgestellt

Mit neuem Haus gut aufgestellt

Langen ‐ Nahe des Eingangs sitzt eine Gruppe betagter Damen in bequemen Sesseln beim Schwätzchen zusammen, weiter hinten im Cafeteria-Bereich wird ein Geburtstag gefeiert. Von Markus Schaible
Mit neuem Haus gut aufgestellt
198 Bewerber für 45 Parlamentssitze

198 Bewerber für 45 Parlamentssitze

Langen (ble) ‐ Wie geht es politisch in Langen weiter? Am Sonntag, 27. März, können die Bürger an den Wahlurnen mitbestimmen, wer für die kommenden fünf Jahre in der Stadtverordnetenversammlung sitzt. Zudem stimmen sie darüber ab, wer ihre …
198 Bewerber für 45 Parlamentssitze

Babys des Monats

Langen - Zwei süße Babys haben in den vergangenen Tagen das Licht der Welt erblickt. Voller Stolz zeigten die glücklichen Eltern uns ihren …
Babys des Monats

Testlauf mit einem „Stromer“

Langen (fm) ‐ Noch sind sie vergleichsweise teuer, aber viele Experten trauen ihnen den Durchbruch in etwa fünf Jahren zu. Wer sich heute für ein Elektroauto entscheidet, muss ordentlich in die Tasche greifen und mit einer geringen Reichweite leben.
Testlauf mit einem „Stromer“

Urgesteine verabschiedet

Langen (ble) ‐ Die einen bekamen gestern ihre Zeugnisse, die anderen die besten Wünsche für einen neuen Lebensabschnitt: Drei langjährige Lehrer der Dreieichschule wurden von Direktor Bernhard Zotz in den Ruhestand verabschiedet.
Urgesteine verabschiedet

Keine Alternative zur Motorsäge

Langen (ble) ‐ Bäume in den Innenstädten haben es häufig nicht leicht. Die Bedingungen für sie sind ungleich schwieriger als für Pflanzen in freier Natur – das wird nun an mehreren Bäumen auf dem Tarsusplatz und an der Robert-Bosch-Straße deutlich.
Keine Alternative zur Motorsäge

Wasserlauf, Bäume und Lichtstelen

Langen ‐ Finanzkrise hin, Finanzkrise her: Der Magistrat will beim Umbau der Stadtmitte stärker auf die Tube drücken als noch vor ein paar Monaten verkündet. Aus den im August 2010 vorgestellten drei Konzepten hat die Stadtregierung zwei ausgewählt, …
Wasserlauf, Bäume und Lichtstelen

Lebensgefährliche Schnäppchen aus dem Kofferraum

Langen/Egelsbach (ale) - Derzeit sind im Rhein-Main-Gebiet offensichtlich wieder verstärkt „Händler“ unterwegs, die Waren aus dem Auto heraus anbieten.
Lebensgefährliche Schnäppchen aus dem Kofferraum

Zugang vom politischen Gegner

Langen (ble) ‐ Von der Spitze der CDU-Nachwuchsorganisation in den Vorstand der Jung-SPDler: Die Jusos Langen-Egelsbach haben den ehemaligen Langener JU-Vorsitzenden Björn Frick nicht nur im Dezember 2010 in ihren Reihen aufgenommen, sondern ihn nun …
Zugang vom politischen Gegner

Neuen Mittelpunkt mit Leben füllen

Langen ‐ Am Anfang überwog die Skepsis, doch am Ende fällt das Fazit fast durchweg positiv aus. Zehn Jahre Soziale Stadt im Nordend... Von Frank Mahn
Neuen Mittelpunkt mit Leben füllen

Überfall auf Tankstelle

Langen (baw) - Zwei Räuber haben am Dienstagabend eine Tankstelle in Langen überfallen. Sie bedrohten die 18-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe.
Überfall auf Tankstelle

Neuer Investor in den Startlöchern

Langen ‐ Nicht nur alten „Pittleranern“ blutet das Herz, wenn sie am einstigen Sitz des Unternehmens im Neurott vorbeifahren. Von Frank Mahn
Neuer Investor in den Startlöchern

Überfall auf Kiosk

Langen (baw) - Kurz vor Mitternacht haben zwei maskierte Täter den Bahnhofskiosk in Langen überfallen.
Überfall auf Kiosk

Kinder langsam ans Juz heranführen

Langen ‐ Die Kinder von heute sind die Jugendlichen von morgen  – und damit auch die Jugendzentrumsbesucher von morgen. Vor diesem Hintergrund will die Stadt Langen nach der Übernahme des Juz im Nordend bei der Neustrukturierung der Jugendarbeit …
Kinder langsam ans Juz heranführen

Korbjagd im Frauenknast als Herausforderung

Langen ‐ Ab in den „Frauenknast“: Dieser Gang steht den Bundesliga-Basketballerinnen der Rhein-Main Baskets demnächst bevor. Allerdings hat er weder mit einer Gefängnis-Seifenoper zu tun noch ist er als Drohung zu verstehen, falls die …
Korbjagd im Frauenknast als Herausforderung

Der Notdienst und das liebe Geld

Langen ‐ Das Problem ist erkannt und soll sich nicht wiederholen: Die Verantwortlichen des Medizinischen Qualitätsnetzes Langen-Dreieich (MQLD) wollen alles daran setzen, beim Ärztlichen Notdienst Wartezeiten wie zwischen Weihnachten und Silvester …
Der Notdienst und das liebe Geld

Bildband schon wieder der Renner

Langen ‐ Die Erstauflage 1999 war in acht Monaten vergriffen. Könnte sein, dass es diesmal noch schneller geht. Von Frank Mahn
Bildband schon wieder der Renner

Friedensangebot lässt Hintertür offen

Langen ‐ In der Auseinandersetzung um den Zustand der Winterlinde an der Darmstädter Straße 42 können die Grundstückseigentümer Rainer und Ingrid Block einen Teilerfolg verbuchen. Von Holger Borchard
Friedensangebot lässt Hintertür offen

Patientendaten für jeden einsehbar

Langen ‐ In einer Langener Arztpraxis landeten hochsensible Patientendaten nicht nur in der Altpapiertonne, sondern wurden (weil der Deckel weit offen stand) durch den Wind auch noch in der Umgebung verstreut. Von Markus Schaible
Patientendaten für jeden einsehbar

Mit Apple & Co. gut verdient

Langen ‐ Langen – ein Zockernest? Mit Blick auf die Bestenliste des Sparkassen-Planspiels Börse könnte man es fast meinen. Von Holger Borchard
Mit Apple & Co. gut verdient

Minister als Mutmacher

Langen ‐ Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft oder sind unter Umständen der Beginn einer solchen. Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer kann sich in einer ruhigen Minute – vielleicht nach der Kommunalwahl – einen aus Langener Äpfeln …
Minister als Mutmacher

„Nur Kreisel werden bezuschusst“

Langen ‐ Es ist eine komplizierte Rechnung und sie hat ein überraschendes Ergebnis: Der städtische Anteil für die Umgestaltung der Mörfelder Landstraße mit zwei Kreiseln liegt (nach derzeitiger Kostenplanung) nur 40.000 Euro über dem, was dafür im …
„Nur Kreisel werden bezuschusst“

Victoria Park: Dornröschenschlaf beendet

Langen ‐ Mehr als sechs Jahre stand das ehemalige Hotel Victoria Park in der Rheinstraße leer – seit ein paar Tagen ist wieder „Leben in der Bude“. Die Tip-Top Immobilien GmbH mit Sitz in Mainhausen hat dort ein sogenanntes Boardinghouse eröffnet. …
Victoria Park: Dornröschenschlaf beendet

Jürgen Rettig führt die Liste der FWG an

Langen (fm) ‐ Der Fraktionsvorsitzende steht erwartungsgemäß auf dem Spitzenplatz – Jürgen Rettig führt die Kandidatenliste der FWG-NEV zur Kommunalwahl am 27. März an.
Jürgen Rettig führt die Liste der FWG an

Konzept stößt auf Widerstand

Langen ‐ In Oberlinden geht die Verunsicherung um. Zumindest bei vielen Anwohnern des Einkaufszentrums. Das Konzept, mit dem der Frankfurter Investor und Eigentümer Kambiz Ghaliai dem einstigen Stadtteil-Mittelpunkt neues Leben einhauchen will, geht …
Konzept stößt auf Widerstand

Notdienst auf Agenda der Politik

Langen ‐ Die teilweise schier endlosen Wartezeiten beim Ärztlichen Notdienst zwischen Weihnachten und Neujahr (unsere Zeitung berichtete) waren für die Patienten mehr als ärgerlich, doch sie haben zumindest eines bewirkt: Die Politik ist auf das …
Notdienst auf Agenda der Politik

DLRG will raus aus der Enge am See

Langen ‐ Ein engagierter Verein steht jeder Stadt gut zu Gesicht – und wenn er für kostspielige Projekte nicht mal einen Zuschuss verlangt, umso besser. Kein Wunder, dass der DLRG-Ortsverband bei der Stadt offene Türen einrennt mit dem Plan, eine …
DLRG will raus aus der Enge am See

Auch Politiker in die Irre geführt

Langen ‐ Während letzte Woche von Seiten der Stadtverwaltung gegenüber unserer Redaktion der Eindruck erweckt worden war, dass der zu erwartende Landeszuschuss zum Bau der beiden Kreisverkehre in der Mörfelder Landstraße vor allem in der …
Auch Politiker in die Irre geführt

Der Umzug kommt in Reichweite

Langen ‐ Mehr als zwei Jahre sind vergangen, seit ein Wasserrohrbruch die Kindertagesstätte Im Grünen derart in Mitleidenschaft gezogen hatte, dass die Einrichtung komplett entkernt werden musste. In wenigen Monaten soll die Einrichtung …
Der Umzug kommt in Reichweite

Dem Metzger wird eher vertraut

Langen/Egelsbach ‐ Die Verunsicherung ist wieder da. Der Dioxin-Skandal bestimmt nicht nur die Schlagzeilen der Medien, sondern ist auch Thema an den Verkaufstheken der Metzgereien. Von Markus Schaible
Dem Metzger wird eher vertraut

Wettlauf um die Plätze ist eröffnet

Langen (fm) ‐ Der Ironman Germany mit Start am Langener Waldsee erlebt am 24. Juli bereits seine zehnte Auflage. Nur zwei Wochen später wird das größte Freizeit- und Erholungszentrum im Rhein-Main-Gebiet erneut zum Treffpunkt der Ausdauerathleten.
Wettlauf um die Plätze ist eröffnet

Reich auf andere Art

Langen ‐ Bürgermeister Frieder Gebhardt verabschiedete sich mit einem lockeren Spruch. „Der Letzte macht das Licht aus!“ In den Stunden zuvor hatte der Rathauschef Hunderte von Händen geschüttelt, gute Wünsche ausgesprochen und ebensolche …
Reich auf andere Art

Schwachstellen in Häusern aufspüren

Langen (fm) ‐ Gerade erst haben bundesweit viele Energieversorger, darunter auch die Langener Stadtwerke, ihren Kunden mit einer Strompreiserhöhung zusätzliche Kosten aufgebrummt. Ein möglichst sparsamer Umgang mit Energie sollte deshalb oberstes …
Schwachstellen in Häusern aufspüren

Finanzspritze für Kirchen-Kitas

Langen ‐ Bei der Kinderbetreuung kooperiert die Stadt mit zahlreichen Partnern. Einer davon ist die Evangelische Kirche, die in Langen drei Einrichtungen betreibt. Von Frank Mahn
Finanzspritze für Kirchen-Kitas

Ein Viertel im Aufwind

Langen ‐ Für die Verantwortlichen im Rathaus ist die Entwicklung, die das Nord end in den vergangenen zehn Jahren genommen hat, eine Erfolgsgeschichte. Sie geht am 31. Januar zu Ende – allerdings nur auf dem Papier. Von Frank Mahn
Ein Viertel im Aufwind

85-Jährige Opfer eines Trickdiebes

Langen (ble) ‐ Opfer eines Trickdiebes wurde am Mittwochvormittag eine 85-Jährige im Forstring. Der Verbrecher hatte sich unter dem Vorwand, Strom und Wasser ablesen zu müssen, Zugang zu ihrer Wohnung verschafft.
85-Jährige Opfer eines Trickdiebes

Kreisel kommen Stadt teurer

Langen ‐ Die beiden geplanten Kreisverkehre in der Mörfelder Landstraße kommen die Stadt erheblich teurer als gedacht. Grund: Der Zuschuss des Landes Hessen fällt um einiges geringer aus, als die Verwaltung gehofft hatte. Von Markus Schaible
Kreisel kommen Stadt teurer

Pfusch: Weitere Verzögerung bei Stadt-Info

Langen ‐ Jetzt auch noch Pfusch am Bau: Die neue Stadt-Info im Langener Rathaus steht wahrlich unter keinem guten Stern. Die Eröffnung der zentralen Anlauf- und Servicestelle für Besucher verzögert sich weiter. Von Frank Mahn
Pfusch: Weitere Verzögerung bei Stadt-Info

Der Linde bleiben vorneweg 100 Jahre

Langen ‐ Gute Vorsätze haben zum Jahresanfang Hochkonjunktur, vielleicht ja auch bei der Kreisverwaltung in Dietzenbach. Das zumindest hoffen Ingrid und Rainer Block im Hinblick auf den Umgang mit der Winterlinde in ihrem Garten an der Darmstädter …
Der Linde bleiben vorneweg 100 Jahre

Suche nach dem richtigen Weg

Langen (fm) ‐ Vier Orte, ein Thema: Wenn am 23. Januar Mitglieder der vier evangelischen Kirchengemeinden Langens nach den Gottesdiensten zu den Gemeindeversammlungen zusammenkommen, sollen sie in einen Prozess eingebunden werden, der in …
Suche nach dem richtigen Weg

Neuanfang im Juz darf einige Zeit dauern

Langen ‐ Jugendarbeit ist vielschichtig. Wie vielschichtig, wird derzeit im Langener Jugendzentrum deutlich. In diesem hat zum Jahreswechsel bekanntlich die Stadt vom Internationalen Bund (IB) die Federführung übernommen. Von Markus Schaible
Neuanfang im Juz darf einige Zeit dauern

„Erfolge kann man nur im Team haben“

Langen ‐ Eine Ära geht zu Ende: Die letzte kommunalpolitische Sitzungsrunde vor der Kommunalwahl Ende März wird auch die letzte sein für Joachim Uhl. Der 61-Jährige saß rund ein Vierteljahrhundert für die SPD in der Stadtverordnetenversammlung.
„Erfolge kann man nur im Team haben“

Spiel + Spaß + Spannung = Bücherei

Langen (ble) ‐ 45.000 Medien allein sind schon Grund genug für einen Besuch der Stadtbücherei, doch die Einrichtung bietet nicht nur reinen Lesestoff, sondern auch viele Veranstaltungen:
Spiel + Spaß + Spannung = Bücherei

Für Deponie zu schade

Langen ‐ Was in Langen ausgedient hat, kann in Rumänien noch gute Dienste leisten. Und so wandern Einrichtungsgegenstände aus dem seit Kurzem leer stehenden Altbau des DRK-Seniorenheims nun in das 1770 Kilometer entfernte Humoreni. Von Enrico Sauda
Für Deponie zu schade