Verursacher macht sich aus dem Staub

Ausweichen führt zum Unfall

Langen - Kräftig gekracht hat es am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Pittlerstraße/Triftstraße. Der Autofahrer, dessen rücksichtsloses Verhalten den Crash auslöste, machte sich allerdings aus dem Staub.

Nun bitten die Unfallfluchtermittler Zeugen, sich in Langenselbold unter 06183/91155-0 oder bei der Polizeistation in Langen, 06103/9030-0, zu melden. Speziell dazu aufgerufen wird ein Passant, der zum Unfallzeitpunkt in der Nähe gestanden haben soll. Gegen 9.10 Uhr war ein grauer Wagen vom westlichen Teil der Triftstraße unvermittelt in die vorfahrtsberechtigte Pittlerstraße eingefahren. Ein schwarzer Daimler, der dort vom Kreisel mit der Mörfelder kommend in Richtung Amperestraße unterwegs war, musste daraufhin nach rechts ausweichen. Bei diesem Ausweichmanöver rammte der Mercedes einen Golf-Variant, dessen Fahrerin auf der Triftstraße wartete.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von gut 18.000 Euro. Die 31-jährige VW-Fahrerin aus Langen musste anschließend einen Arzt aufsuchen. Der 23-jährige Daimler-Fahrer, der ebenfalls aus Langen ist, blieb unverletzt. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

ble

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dani

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion