Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnungen

Brand bringt Scheiben zum Platzen

+
Dank des schnellen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr war der Brand an der Hauswand binnen weniger Minuten gelöscht.

Langen - Durch ihren schnellen Einsatz konnte die Freiwillige Feuerwehr Langen heute Nachmittag das Übergreifen der Flammen eines brennenden Müllcontainers auf die Wohnungen eines Hauses in der Elisabeth-Selbert-Allee verhindern. Von Markus Schaible

Um 15.47 Uhr ging der Alarm ein: Brennender Müllcontainer an Wohngebäude in der Elisabeth-Selbert-Allee. Nur vier Minuten später waren das erste Löschfahrzeug und der Einsatzleitdienst vor Ort im Nordend. Durch die Nähe zu dem mehrgeschossigen Wohngebäude gerieten unter anderem Fensterrahmen in Brand, Glasscheiben zerplatzten. Unverzüglich startete ein Trupp unter Atemschutz die Bekämpfung des Feuers. Ein weiterer Atemschutztrupp kontrollierte die betroffenen Wohnungen. Zeitgleich rückten die Drehleiter und ein weiteres Löschfahrzeug an.

Aus mehreren Räumen der über dem Brandort liegenden Wohnungen musste Rauch geblasen werden. Über die Drehleiter kontrollierte ein Trupp mit einer Wärmebildkamera die Fassade. Verletzt wurde niemand, zur Schadenshöhe und zur Ursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen. In weiten Teilen Langens war eine tiefschwarze Rauchsäule zu sehen.

Wie werde ich Feuerwehrmann/frau?

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion