Fahrbahnsanierung auf der Nordumgehung

Bundesstraße 486: In vier Abschnitten gesperrt

+
Während der Bauarbeiten auf der Nordumgehung wird der überörtliche Verkehr weiträumig umgeleitet.

Langen -  Mit Beginn der Sommerferien startet Hessen Mobil die Sanierung der Fahrbahndecke der Nordumgehung (Bundesstraße 486). Die Arbeiten dauern allerdings länger als die Ferien. Die Straßenmanagement-Behörde hat einen weiträumigen Umleitungsplan erstellt.

Nachdem die Bauarbeiten auf der B 486 zwischen Langen und Offenthal im Mai planmäßig abgeschlossen wurden, folgen ab Montag, 3. Juli, bis voraussichtlich 14. September die Arbeiten auf der Langener Ortsumgehung. Auch dort zeigt die Bundesstraße nach den Worten von Hessen-Mobil-Sprecherin Suzanne Braake Mängel wie offene Nähte, Spurrinnenbildung und ausgeprägte Rissbildungen an Flickstellen. Diese sollen im Rahmen der Deckenerneuerung beseitigt werden. Die Bauarbeiten werden zwischen dem Knotenpunkt der B 486 mit der Landestraße 3262 (Frankfurter Straße/ehemalige B 3) und der Kreisstraße K 168 (Prinzessin-Margaret-Allee) in vier Teilabschnitten ausgeführt, an denen nacheinander gebaut wird. Zwischen den Knotenpunkten B 486/L 3262 und B 486/ Mörfelder Landstraße wird es dabei zu Vollsperrungen kommen. Während der Arbeiten im Kreuzungsbereich B 486/K 168, die voraussichtlich Mitte August beginnen, ist geplant, mit einer Ampelregelung eine Spur pro Richtung offen zu halten.

Die einzelnen Abschnitte im Detail: ‘ 1. Bauabschnitt (kleine Skizze grün): Vom 3. Juli bis voraussichtlich 14. Juli – Vollsperrung zwischen Frankfurter Straße und Hans-Kreiling Allee. Die B 486 ist aus Richtung Mörfelden-Walldorf/ von der A 5 kommend bis zur Abfahrt Ampèrestraße befahrbar. ‘ 2. Bauabschnitt (kleine Skizze lila): Voraussichtlich vom 14. Juli bis 4. August – Vollsperrung zwischen Hans-Kreiling Allee und Ampèrestraße/Robert-Bosch-Straße. ‘ 3. Bauabschnit (kleine Skizze blau): Voraussichtlich vom 4. August bis 18. August – Vollsperrung zwischen Ampèrestraße/Robert-Bosch-Straße und Mörfelder Landstraße. ‘ 4. Bauabschnitt (kleine Skizze orange): Voraussichtlich vom 18. August bis 14. September – geplante Teilsperrung mit Ampelregelung im Kreuzungsbereich B 486/K 168.

Hitze im Auto: Was ist erlaubt und was verboten?

Während der gesamten Bauzeit wird Hessen Mobil eine großräumige Umleitung ausschildern. Der Schwerlastverkehr wird über die A 5, A 3, und A 661 umgeleitet. Für Pkw stehen Umleitungen über die K 168 und A 661 sowie die L 3117 und B 44 zur Verfügung. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer während der gesamten Bauzeit, die ausgeschilderten Umleitungen zu nutzen. Braake kündigt an, regelmäßig über den Stand der Arbeiten und die damit verbundenen Sperrungen zu informieren. (ble)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare