Hausbewohnerin ertappt den Mann

Einbrecher spaziert einfach in die Wohnung

Langen - Einen dreisten Dieb ertappt am Montagnachmittag in der Dieburger Straße eine Hausbewohnerin in ihrem Wohnzimmer.

Der etwa 45 Jahre alte und 1,80 Meter große Mann spazierte gegen 16.45 Uhr einfach durch das offene Hoftor, ging dann weiter hinter das Einfamilienhaus und schließlich durch eine Tür in die Souterrainwohnung. Wie die Polizei berichtete, hielt sich die Zeugin gerade in der Erdgeschosswohnung ihrer Mutter auf. Beide hörten schließlich Geräusche von unten, woraufhin die Tochter nachschauen ging. Sie überraschte den Täter und hielt ihn fest. Nach einem kurzen Gerangel flüchtete der Mann, der einen Dreitagebart hatte und schwarz gekleidet war, in Richtung Altstadt. Er hatte bereits Geld gefunden und eingesackt. Die Polizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 06103/90300 zu erreichen. (kl)

Die gängigsten Tricks der Diebe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion