Elias und Laura führen Liste der beliebtesten Namen an

Langen -

(fm) In der Langener Asklepios Klinik kamen im vergangenen Jahr 727 Kinder zur Welt, 50 weniger als 2007. Eine negative Entwicklung leitet das Standesamt daraus nicht ab. „Das ist immer ein Auf und Ab“, sagt Leiter Bernhard Emrich.

Im Gegensatz zu 2007 wurden mehr Jungen (390) als Mädchen (337) geboren. Zwillings- oder Hausgeburten wurden nicht gemeldet. Von den Babys sind 200 Neu-Langener, während die Eltern der anderen Kinder in Nachbarkommunen leben. 82 (Vorjahr 110) sind ausländische Staatsangehörige.

Bei den Namen hat man im Rathaus keine neuen Trends festgestellt. „Beliebt sind weiterhin kurze Namen“, sagt Emrich. Auffallend sei, dass die Eltern oft traditionelle Rufnamen wählten.

Bei den Jungs liegt Elias auf Platz eins der Hitliste. Zehn Eltern wählten diesen Namen. Es folgen Paul (9) und Niklas (8). Unter den Top Ten finden sich noch Arda, Ben, Leon, Tim, Alexander, Ali und Can.

Bei den Mädchen bilden Laura (11), Lena und Marie (je 9) das Spitzentrio. Die Plätze vier bis zehn belegen Katharina, Sophie, Anna, Lea, Mia, Amelie und Celina.

2008 musste das Standesamt 25 Sterbefälle mehr – nämlich 527 – beurkunden als im Jahr zuvor. 204 Langener Einwohner verstarben im vergangenen Jahr.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare