Autofahrer flüchtet

Fast-Unfall auf der B486

Langen - Nach einem Beinahe-Unfall am Montagmorgen im Berufsverkehr auf der Bundesstraße 486 bittet die Polizei etwaige Zeugen um Hinweise auf einen gesuchten Autofahrer.

Im B486-Abschnitt zwischen dem Abzweig zur K168 in Richtung Egelsbach und der Autobahn 5 geriet gegen 8.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Pkw auf die Gegenfahrbahn. Dabei streifte der Wagen einen entgegenkommenden Omnibus und beschädigte diesen seitlich. Der Autofahrer, der in Richtung A5 unterwegs war, setzte unbeirrt seine Fahrt fort, obwohl ihm als Lenker des kleineren Fahrzeugs der Kontakt gewiss nicht entgangen sein durfte. Den Schaden am Bus beziffert die Polizei auf etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise zu Unfallhergang, Pkw und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, die Langener Polizeistation, 90300, zu kontaktieren. (hob)

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion