Brände in Langen und Egelsbach

Feuer auf dem Herd und im Kaminrohr

Langen/Egelsbach - Angebranntes Essen auf dem Herd beziehungsweise ein brennendes Kaminrohr haben den Feuerwehren in Langen und Egelsbach am Samstag Einsätze beschert.

Vormittags kurz vor 11 Uhr war zunächst die Langener Wehr gefordert: „Zimmerbrand“ lautete die Alarmierung zum Einsatz in der Nördlichen Ringstraße. Die ausgerückten Kräfte verschafften sich Zutritt zu einer Wohnung, aus der Rauch quoll; der sogenannte Angriffstrupp machte in Flammen stehendes Essen auf dem Herd als Quelle des Übels aus. Der Kochtopf wurde von der Herdplatte genommen, die verrauchte Wohnung sodann entlüftet.

In Egelsbach mussten die Brandschützer um kurz nach 20 Uhr in die Jahnstraße ausrücken. Dort hatte das Kaminrohr eines Wohnhauses Feuer gefangen. Die Wehr erstickte die Flammen und nahm den Kamin außer Betrieb. Anschließend wurden die Wohnung per Wärmebildkamera sowie das Hausdach unter Einsatz der Drehleiter kontrolliert. 26 Kräfte waren rund eine Stunde lang beschäftigt. (hob)

Feuerwehr-Übung an Langener Terrassen

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion