Aus ehemaligem Gästehaus

Flugsicherung spendet Möbel für Flüchtlinge

Langen - Möbel und Wäsche aus dem ehemaligen Gästehaus der Deutschen Flugsicherung (DFS) in Langen sollen Flüchtlingen zugutekommen.

Unter anderem über 200 Matratzen, 140 Betten, 130 Schreibtische, Bettwäsche und Handtücher gingen an Einrichtungen im Kreis Offenbach, teilte die DFS heute mit. Kosten für den Transport übernehme die DFS. Das Gästehaus mit rund 350 Zimmern soll im Lauf des Jahres abgerissen werden. In dem 1988 gebauten Haus hatten in den vergangenen Jahren Auszubildende und Lehrer der DFS-Akademie übernachtet. Zahlreiche Zimmer hatten leergestanden, eine Sanierung wäre zu teuer gewesen. Als Flüchtlingsunterkunft eigne sich das Gebäude auf dem besonders gesicherten DFS-Gelände nicht, sagte eine Sprecherin. (dpa)

Bilder: So helfen Sie Flüchtlingen in der Region

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion