8000 Euro Schaden

Gartenhütte ein Raub der Flammen

+

Langen - Bei einem Gartenhüttenbrand im Loh ist am frühen Samstagmorgen ein Schaden von rund 8000 Euro entstanden.

Das Bauwerk auf dem Gelände eines Wohnhauses brannte völlig nieder. Ein Nachbar hatte gegen 4.30 Uhr die Feuerwehr gerufen, die mit zwei Trupps gegen die Flammen vorging. Die Bewohner des Wohnhauses waren nicht daheim. Die Kriminalpolizei ermittelt, fahrlässige Brandstiftung ist nach Angaben eines Polizeisprechers nicht auszuschließen. (red)

Transporter brennt auf B486 aus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion