25.000 Euro Sachschaden

Großeinsatz bei Reihenhaus-Brand in Langen

Langen - Gerade nochmal gut gegangen ist gestern ein Brand in einem Langener Reihenhaus. Vermutlich durch einen technischen Defekt war im Heizungskeller ein Feuer ausgebrochen, die Anwohner konnten sich alle rechtzeitig ins Freie retten.

Gegen 15.45 Uhr mussten Polizei und Feuerwehr gestern Nachmittag zu einem Einfamilienhaus in der Friedrichstraße ausrücken, als es aus bis dahin unbekanntem Grund zu einem Brand im Heizungskeller gekommen war. Laut Polizeiangaben haben die Anwohner des Reihenhauses das Feuer frühzeitig bemerkt und konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Brandursachenermittler der Offenbacher Kriminalpolizei gaben heute bekannt, dass der Auslöser wahrscheinlich ein technischer Defekt an der Heizungsanlage gewesen sei. Beim Brand entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Fotos: Zwei Tote bei Brand eines Fachwerkhauses

bbe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare