Zeugen gesucht

Jugendlicher in der Nähe des Bahnhofs verprügelt

Langen - Nach einem Angriff auf einen 16 Jahre alten Jugendlichen in der Nähe des Bahnhofsvorplatzes ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

Die Polizei in Langen sucht Zeugen, die am Sonntagnachmittag (26. März) in der Liebigstraße, Höhe der Hausnummer 5, eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gesehen haben. Gegen 16.15 Uhr wurde ein 16-Jähriger in der Nähe des Bahnhofsvorplatzes aus einer Gruppe Jugendlicher heraus geschlagen und getreten. Der Täter, der zwischen 17 und 19 Jahre alt war, schlug den Jungen mit der Faust zu Boden und trat dann auf sein Opfer ein. Anschließend flüchtete der mit einer weißen Jacke (blaue und rote Ärmelstreifen) bekleidete Unbekannte mit der Gruppe. Zeugen, die Hinweise geben können, wählen bitte die Rufnummer 06103/9030-0. (dr)

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Gewalt in deutschen Gefängnissen ist Alltag

Rubriklistenbild: © Wikipedia/Rudolf Stricker

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion