Unfall mit vier Fahrzeugen

Karambolage auf der B486: Drei Verletzte

Langen - Vier kaputte Autos, rund 12.000 Euro Schaden und drei Verletzte: Das ist die Bilanz zu einem Unfall auf der B486 in Langen. 

Wie die Polizei berichtete, kam es am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 486 zu einem Unfall, bei dem vier Autos beteiligt waren und drei Personen verletzt wurden. Gegen 8 Uhr fuhren ein 38-Jähriger in einem Audi Q7, eine 21-Jährige in ihrem Smart und ein 62-Jähriger in seinem Opel-Astra in Richtung Mörfelden-Walldorf. Der Audifahrer musste verkehrsbedingt bremsen, die beiden dahinterfahrenden kamen rechtzeitig zum Stehen. Ein 26-jähriger Hyundaifahrer sah das offenbar zu spät und fuhr den Astra auf. Dieser wurde in den Smart und anschließend in den Audi geschoben. Hierbei wurden alle vier Fahrzeuge beschädigt und die Fahrer des Hyundai, des Astra und des Smarts leicht verletzt. Sie kamen jeweils ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden dieser Karambolage wird von der Polizei auf 12.000 Euro geschätzt. (dr)

Archivbilder

Bilder: Unfall auf B486

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion