Wieder schafft einer das Kunststück

Von ganz hinten ins Parlament

Langen - Vom letzten Listenplatz in die Stadtverordnetenversammlung, dieses Kunststück ist vor fünf Jahren Dr. Detlef Drömer (UWFB) geglückt. Von Markus Schaible

Auch bei der jetzigen Kommunalwahl hat ein Kandidat den Sprung von ganz hinten ins Parlament geschafft: Heinz-Georg Sehring, Brunnenwirt und Vorsitzender der FWG-NEV, wurde von den Wählern von 38 auf sieben gehoben – genau so viele Sitze errang die Wählervereinigung. Es ist der größte Sprung, der dieses Mal zu verzeichnen war. Dass durch kumulieren und panaschieren aber einzelne Bewerber deutlich nach oben gewählt werden können, zeigen auch die Beispiele von Dr. Andreas Keppeler (CDU, von 16 auf acht) und Erwin Schönwälder (SPD; 13 auf drei); beide sind damit sicher im Parlament vertreten (sofern sie nicht in den Magistrat gehen).

Das gilt bei der CDU (13 Sitze) für alle gelisteten von Christian Gött bis Sascha Dussa, bei der SPD (10) von Margrit Jansen bis Jochen Kühl, bei den Grünen (8) von Martina Dröll bis Thilo Kaufmann, bei den Linken (2) für Marianne Wurm und Joost Reinke, bei der FDP (3) von Ulrich Krippner bis Christian Jaensch, bei der FWG-NEV (7) von Anna Sehring bis zu ihrem Vater Heinz-Georg und bei der UWFB (2) für Dr. Drömer und Michael Kraus. Zu beachten ist dabei allerdings, dass unter Umständen einige dieser 45 Gewählten in den Magistrat einziehen; ihre Sitze werden dann von den jeweils Nachfolgenden besetzt.

Die schönsten Orte in Langen: Leserbilder 

Ausgezählt in Langen sind mittlerweile auch die Stimmen für die Kreistagswahl. Dabei kam die AfD, die für die Stadtverordnetenversammlung bekanntlich nicht kandidierte, auf 13,1 Prozent. Vor ihr landeten die CDU mit 28,4, die SPD mit 21,6 und die Grünen mit 15,2 Prozent. Auf den weiteren Plätzen landeten FDP (7,0), FL-NEV (5,8, in Langen repräsentiert durch die FWG-NEV), Die Linke (4,1), FW (3,5, in Langen UWFB) und Piraten (1,3). Diese und weitere detaillierte Ergebnisse, auch aus den einzelnen Wahlbezirken, finden sich unter www.langen.de. Zudem gibt es aktuelle Informationen in unserem Liveticker zur Kommunalwahl 2016.

ble

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare