Schon wieder Einsatz für Feuerwehr

Lampe im Keller fängt Feuer

Langen - Diesmal ging es glimpflich aus: Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr in der Nacht zum heutigen Freitag in ein Haus in der Straße An der Rechten Wiese gerufen.

Als die Einsatzkräfte um Mitternacht dort eintrafen, stellten sie leichten Brandgeruch und Rauch im Bereich des Kellers fest. Ein Trupp unter Atemschutzgeräten und einem Kleinlöschgerät erkundete den Bereich und stellt fest: Ein defektes Leuchtmittel hatte gebrannt. Es wurde zum Nachlöschen ins Freie gebracht.

Lesen Sie dazu auch:

Großbrand in Langen - Feuerwehr rettet drei Bewusstlose

Schon wieder Feuer in Langen

Auch wenn dieser Einsatz schnell beendet war: Nur zwei Tage, nachdem gleich zwei Großeinsätze die ehrenamtlichen Helfer an ihre Belastungsgrenze gebracht hatten, mussten sie wieder in großer Zahl (insgesamt waren sechs Fahrzeugbesatzungen vor Ort, dazu Polizei und Sanitäter) ausrücken – und das mitten in der Nacht. Um Viertel vor eins war alles beendet, die Helfer konnten zurück in die Betten. (ble)

Bilder: Drei Verletzte bei Brand in Langen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion