Prinzessin-Margaret-Allee

Neue Fahrbahn für die K 168 bringt weiträumige Umleitungen mit sich

Egelsbach, Langen, K168, Umleitung, Bauarbeiten
+
Wegen einer Baustelle auf der K168 kommt es zu weitläufigen Umleitungen im Gebiet um Langen und Egelsbach.

Die Fahrbahndecke der K168 zwischen Egelsbach und der Bundesstraße B486 wird erneuert. Wann sich Autofahrer auf Komplikationen einstellen müssen.

Langen/Egelsbach – Autofahrer, die in den kommenden Wochen zwischen Egelsbach und der B 486 unterwegs sind, müssen sich auf Behinderungen und teilweise längere Umleitungen einstellen: Ab Montag, 20. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. August, wird die Fahrbahndecke der K 168 (Prinzessin-Margaret-Allee) erneuert. Darüber hinaus baut die Straßen- und Verkehrsmanagement-Behörde Hessen Mobil im Bereich der Einmündung zum Langener Forstring eine Überquerungshilfe für Radfahrer, die dort die Sicherheit deutlich erhöhen soll.

Um die Arbeiten ausführen zu können, ist eine halbseitige Sperrung der K 168 zwischen der Kreuzung mit der B 486 und der Straße „Kicherseckgraben“ erforderlich. Für die gesamte Dauer der Sanierung gilt in dem Bereich für den Verkehr eine Einbahnstraßenregelung von Langen in Richtung Egelsbach. Für Autofahrer, die von Egelsbach nach Langen oder zur B 486 wollen, ist dieser Abschnitt jedoch gesperrt.

Um die Belastung für den Verkehr möglichst gering zu halten, geschehen die Bauarbeiten nach Angaben der Stadt Langen in zwei Abschnitten. In der ersten Phase bekommt die Kreisstraße zunächst einen neuen Straßenbelag in Richtung Egelsbach; währenddessen werden die Fahrzeuge auf die entgegengesetzte Fahrbahn geleitet.

Im Zuge des Bauprojektes kündigt Hessen Mobil darüber hinaus Einschränkungen im Bereich der Kreuzung B 486/K 168 an: Autos, Lkw oder Motorräder können von der Nordumgehung Langen kommend nicht links gen Egelsbach abbiegen, sondern nur geradeaus Richtung A 5/Mörfelden-Walldorf fahren.

Um die Auswirkungen möglichst gering zu halten, hat Hessen Mobil in beide Fahrtrichtungen die Umleitung ausgeschildert: Der Schwerlastverkehr in Fahrtrichtung Egelsbach wird großräumig über B 486 und A 661 geführt, Pkw können über Mörfelder Landstraße, Südliche Ringstraße – beziehungsweise von Norden kommend über die Frankfurter Straße – und Darmstädter Straße fahren. Die Umleitung zur Autobahn A 5 und nach Mörfelden geht für Lastwagen über A 661 und B 486. Autos nehmen die Darmstädter, Südliche Ringstraße und die Mörfelder Landstraße.

Wie die Gemeinde Egelsbach mitteilt, bleiben die Wolfsgartenstraße und der Bereich Auf der Trift/Im Kammereck über die Kreisstraße erreichbar. An den in die K 168 einmündenden Straßen wird auf die Sperrung und die Umfahrung hingewiesen. Da die Baumaßnahme in die Sommerferien gelegt wurde, ist der Linienbusverkehr nicht betroffen. (ble)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare