Sanierung

Frankfurter Straße länger gesperrt

Langen - Pünktlich zum Frühlingsanfang gab es weiße Dächer und Straßen auch in Langen. Für die Tiefbauarbeiten an der Kreuzung Frankfurter Straße/Hegweg/Wallstraße ist die weiße Pracht jedoch ärgerlich: Die Baugruben sind voller Schnee.

Zudem ist der Niederschlag fast zehn Zentimeter tief ins Erdreich eingesickert und dort gefroren. Durch weitere Arbeiten am eisigen Boden könnte dieser absacken, daher stehen die Bagger nach Auskunft des Magistrats zurzeit wetterbedingt still.

Sobald es die Witterung zulasse, gehe die Sanierung weiter. Der eigentlich auf Ende dieser Woche terminierte Fertigstellungstermin verschiebe sich voraussichtlich auf Donnerstag, 29. März. So lange bleiben auch die Straßensperrung und die Umleitung über die Gabelsbergerstraße, den Stresemannring, die Gartenstraße, den Lutherplatz und die Rheinstraße bestehen. Vom und zum Hegweg erfolgt die Streckenführung weiterhin durch die Altstadt über die Kaplaneigasse. (ble)

Die schönsten Orte in Langen: Leserbilder 

Rubriklistenbild: © nb

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare