175 Aussteller

Fürstliches Gartenfest: Italienisches Flair im Schloss

Floria Landgräfin von Hessen lässt sich von Staudengärtner Thomas Eidmann hitzeresistente Pflanzen zeigen. Der Fachmann wird zu diesem Thema auch einen Vortrag auf dem Fürstlichen Gartenfest halten.

Langen -  „Italien zu Gast“ – so lautet das Sonderthema beim Fürstlichen Gartenfest vom 14. bis 16. September im Park von Schloss Wolfsgarten. Von Markus Schaible

Das macht doppelt Sinn: Zum einen stammen von dort viele hitzeresistente Pflanzen, die angesichts des Klimawandels immer mehr Einzug in deutsche Gärten finden dürften. Und zum anderen hat Hausherr Donatus Landgraf von Hessen familiäre Beziehungen in das Mittelmeerland: „Mein Vater ist dort geboren und mein Urgroßvater war König von Italien“, sagt er bei der Präsentation des Programms und zeigt ein altes Familienfoto. Es wird beim Fest als Teil einer Ausstellung im historischen Schwimmbad zu sehen sein.

Aktuell zeigt sich der Rasen im Schlosspark nach der langen Dürre von seiner braunen Seite. Doch wenn kommendes Wochenende wieder rund 20 000 Besucher über das Areal flanieren, werden auf jeden Fall die 30 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ein farbenfrohes Bild abgeben. 175 Aussteller sind es in diesem Jahr, darunter 60 mit „grünem Sortiment“, die eine große Pflanzenauswahl versprechen. 18 Stände haben ein italienisches Sortiment.

30 Aussteller, also rund ein Sechstel, sind neu dabei. Bei anderen Veranstaltungen ist diese Zahl deutlich höher. „Viele unserer Besucher schätzen es, dass sie Stände immer wieder gezielt aufsuchen können“, sagt Donatus Landgraf von Hessen. „Zudem ist eine große Fluktuation ein Indiz dafür, dass die Aussteller nicht zufrieden sind.“

„Italienische Kulinarik, mediterrane Pflanzen, italienische Gärten“, darauf freut sich seine Frau, Schirmherrin Floria Landgräfin von Hessen. Ein Höhepunkt aus ihrer Sicht sind zwei Vorträge von Dr. Karin Kompatscher von Schloss Trauttmansdorff in Südtirol, das für seine Gärten berühmt ist.

Bilder: Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten 2018

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum Fürstlichen Gartenfest in Langen.

Überhaupt gibt es erneut ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen und Unterhaltung, das komplett im Eintrittspreis beinhaltet ist. So werden die Darsteller vom Wiener Masken- und Musiktheater dieses Jahr als Gondoliere-Gigolos auftreten. Für Musik sorgen auch Sängerin Marie di Marco und Die Schwindler. Und die Deutsch-italienische Vereinigung ist mit zwei musikalischen Lesungen vertreten: Unter dem Motto „Ölbaum, Lorbeer und Rangen“ liest Brigitta Assheuer (Rundfunk- und Fernsehsprecherin), begleitet von Jazz-Gitarrist Axel Freudenberger.

Mit Unterstützung der Vereinigung werden zudem zwei Kunstinstallationen realisiert: im Schlossgarten die Tondi, farbige Aluminiumscheiben des Südtirolers Arthur Kostner, im Springbrunnen die schwimmenden Meteore von Carlo Pizzichini aus Siena, die bereits im berühmten Thermalbad von Bagno Vignoni zu sehen waren.

Ein Thema auf dem Gartenfest ist immer auch die Nachwuchsförderung: Es gibt eine Lehrbaustelle und einen Azubi-Wettbewerb des Fachverbands Deutscher Floristen. „Es ist schwierig, junge Menschen für die Berufsbilder zu interessieren“, sagt Barbara Siel (Hessischer Rundfunk), Beraterin des Organisationsteams. Aus diesem Grund wird auch die Langener Berufswegebegleitung mit 15 Jugendlichen das Fest besuchen.

Bilder: Das fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Impressionen zum fürstlichen Gartenfest in Langen.

Das Fürstliche Gartenfest findet von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr auf Schloss Wolfsgarten statt. Der Eintritt kostet 17 Euro, ermäßigt 15 (im Vorverkauf bei Kaufhaus Braun und der Langener Blumenstubb zwei Euro weniger). Dauerkarten gibt es für 30 Euro. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Das gesamte Programm findet sich im Internet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel